1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Zugriff von Facebook-App auf Mikrofon deaktivieren

Denken Sie, dass Facebook Sie über das Mikrofon Ihres Smartphones ausspionieren könnte? Das soziale Netzwerk bestreitet so eine Praktik natürlich, aber viele Nutzer sind trotzdem um ihre Privatsphäre besorgt. Manche sagen, dass sie personalisierte Werbung erhalten zu Produkten und Dienstleistungen, die sie in Unterhaltungen erwähnt haben. Wenn Sie vermeiden wollen, dass die Apps Ihrer sozialen Netzwerke ohne Ihre Zustimmung auf Ihr Mikrofon zugreifen, können Sie die entsprechende Berechtigung entziehen. Hier erfahren Sie, wie Sie das Mikrofon in Facebook und anderen Apps unter Android und iOS deaktivieren.




Mikrofon unter Android ausschalten

Wenn Sie Facebook auf einem Android-Gerät nutzen, kann die App wahrscheinlich auf Ihr Mikrofon zugreifen, denn die Option wird normalerweise bei der Installation aktiviert. Um das Mikrofon in der Facebook-App zu deaktivieren, müssen Sie die Telefoneinstellungen aufrufen.

Das Vorgehen kann sich je nach Gerät und Ihrer Android-Version etwas unterscheiden. Hier verwenden wir Android 10 auf einem Galaxy-Smartphone.

Gehen Sie zu Einstellungen (Zahnradsymbol) > Apps und tippen Sie dort oben rechts auf die drei vertikalen Punkte. Wählen Sie im Pull-down-Menü die Option Berechtigungsverwaltung aus:



Tippen Sie dann auf Mikrofon. Es werden nun die Apps angezeigt, die Zugriff auf Ihr Mikrofon haben. Wählen Sie Facebook aus und tippen Sie auf Ablehnen:



Hinweis: Auf die gleiche Weise können Sie den Zugriff auf das Mikrofon auch für andere Apps deaktivieren.

Zugriff auf Mikrofon auf iPhone deaktivieren

Wenn Sie ein iOS-Gerät benutzen, befolgen Sie diese Schritte: Gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz > Mikrofon. Suchen Sie nach Facebook und Messenger in der Liste der Apps und deaktivieren Sie das Mikrofon, indem Sie den Schieberegler nach links bewegen, so dass seine Farbe von Grün nach Grau wechselt:



Hinweis: Auch unter iOS können Sie das Mikrofon für andere Apps auf dieselbe Weise deaktivieren.

OK Google oder Hey Google ausschalten

Um den Befehl "OK Google" oder "Hey Google" auf einem Android-Gerät zu deaktivieren, öffnen Sie die Google-App:



Klicken Sie unten rechts auf Mehr und gehen Sie dann zu Einstellungen > Spracheingabe. Tippen Sie auf Voice Match und bewegen Sie bei OK Google oder Hey Google den Schieberegler nach links, um den Sprachbefehl zu deaktivieren:


Facebook Werbeanzeigen verwalten und blockieren

Nachdem Sie ausgeschlossen haben, dass Informationen für personalisierte Werbung über Ihr Mikrofon gesammelt werden können, möchten Sie vielleicht auch direkt die Werbeanzeigen, die bei Facebook erscheinen, beschränken.

Öffnen Sie dazu die Facebook-App und tippen Sie auf das Symbol mit den drei horizontalen Linien. Gehen Sie zu Einstellungen und Privatsphäre > Einstellungen und scrollen Sie herunter bis zum Bereich Werbeanzeigen. Tippen Sie hier auf Werbepräferenzen. Sie können nun zum Beispiel Themen abwählen, zu denen Ihnen keine Werbung angezeigt werden soll, und Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen überprüfen:



Foto: © Pexels.
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Zugriff von Facebook-App auf Mikrofon deaktivieren » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.