3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Wie funktioniert Pinterest?

Die meisten sozialen Netzwerke nutzen vor allem Text, um Inhalte zu verbreiten. Pinterest nutzt vor allem Bilder, GIFs und Videos und ist eins der beliebtesten visuellen Netzwerke. Sie können Ihre Publikationen thematisch in Pinnwänden zusammenfassen. Pinterest ist auch als Marketing-Tool sehr interessant. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Account erstellen, Ihre Abos und Pinnwände verwalten sowie Tipps und Tricks beim Verwenden von Pinterest.




Was ist Pinterest?

Pinterest ist eine Art Online-Pinnwand, auf der Sie Dinge, die Sie mögen oder die Sie interessieren, mit anderen teilen können. Es ist wie eine Mischung aus Facebook und Instagram, die das Beste aus diesen beiden sozialen Netzwerken verbindet. Milliarden von Pins von Nutzern aus aller Welt machen auf verschiedene Themen aus allen möglichen Bereichen aufmerksam, von Design, High Tech und Musik über Medizin, Pflanzen, Kino und vieles mehr. Sie können ein persönliches Konto oder einen Business-Account einrichten, um Pins zu teilen und andere durch Ihre Ideen zu inspirieren.

Pinterest-Konto anlegen und Profil verwalten

Sie können ein neues Pinterest-Konto ganz einfach mit Ihrem Facebook-Account oder mit einer E-Mail-Adresse anlegen. Gehen Sie auf die Startseite von Pinterest, klicken Sie oben rechts auf Registrieren und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und Ihr Alter in die entsprechenden Felder ein. Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, indem Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail von Pinterest klicken.

Wenn Sie Ihren Account einrichten, werden Sie gefragt, welche Themen Sie in Ihrem Homefeed anzeigen lassen möchten. Dort können Sie unter den vielen vorgeschlagenen Pins zu Ihren Interessengebieten auswählen, anderen Pinterest-Nutzern folgen und Ihre eigenen Pins und Pinnwände erstellen:



Um Ihr Pinterest-Konto zu verwalten, klicken Sie oben rechts neben Ihrem Profilbild auf den Pfeil nach unten und wählen Sie Einstellungen aus:



Hinweis: Versuchen Sie, für Pinterest denselben Benutzernamen zu verwenden wie in Ihren anderen sozialen Netzwerken, damit Interessenten Sie leichter finden.

Pins und Pinnwände erstellen

Pinnwände helfen Ihnen dabei, Ihre Pinterest-Inhalte zu ordnen und mit Ihren Freunden und Followern zu teilen. Pinnwände zeigen Themengebiete, die Sie verwenden, um interessante Dinge zu organisieren, zum Beispiel "Lesenswertes" oder "Meine Lieblingsprodukte". Sie pinnen also Ihre Interessen und Lieblingsprodukte an Ihre persönliche Pinnwand.

Um einen neuen Pin oder eine neue Pinnwand zu erstellen, klicken Sie auf Ihrer Profilseite auf das Pluszeichen:



Wenn Sie eine neue Pinnwand ausgewählt haben, geben Sie ihr einen Namen und wählen Sie aus, ob Sie die Pinnwand geheimhalten oder öffentlich posten wollen. Schieben Sie für die erste Option den Regler nach rechts oder ändern Sie einfach nichts, wenn Ihre Pinnwand für alle Nutzer sichtbar sein soll. Klicken Sie danach auf Erstellen:



Im nächsten Schritt können Sie die Pinnwand bearbeiten, ein Cover-Foto und Schlagworte hinzufügen. Wenn Sie einen neuen Pin erstellen, können Sie ein Foto, GIF oder Video dazu, die Pinnwand auswählen, wo er , wo er veröffentlicht werden soll, einen Titel, eine Beschreibung und einen Ziellink hinzufügen:


Business-Account erstellen und nutzen

Business-Accounts bei Pinterest sind nützlich, um als Unternehmen die eigenen Marken und Produkte zu präsentieren. Außerdem erhalten Sie Zugang zu zusätzlichen Features wie Analytics zum Messen Ihrer Besucherzahlen und Anzeigen zum Bewerben Ihres Profils.

Sie können sich von Anfang an für ein eigenständiges Unternehmenskonto entscheiden oder Ihrem persönlichen Pinterest-Konto später einen Business-Account hinzufügen. Wählen Sie für die erste Option direkt bei der Registrierung Unternehmenskonto aus. Zum späteren Hinzufügen klicken Sie auf der Pinterest-Startseite rechts oben auf den Pfeil nach unten, dann auf Kostenloses Unternehmenskonto hinzufügen > Erste Schritte und folgen Sie den Anweisungen auf den Bildschirm. Nun können Sie Pins und Pinnwände als Unternehmen veröffentlichen und Ihre eigenen Follower gewinnen.

Pinterest verwenden: Tipps und Tricks

Mit den folgenden Tipps und Tricks können Sie Pinterest noch besser nutzen.

Pinterest-Profil vor Suchmaschinen verbergen

Wenn Sie Ihr Pinterest-Konto nicht für alle veröffentlichen möchten, können Sie es so einstellen, dass es privat bleibt und nicht in den Ergebnissen von Suchmaschinen angezeigt wird

Klicken Sie dazu auf der Pinterest-Startseite rechts oben auf den Pfeil nach unten, dann auf Einstellungen > Datenschutz und Daten. Markieren Sie rechts die Option Verbirg dein Profil vor Suchmaschinen und bestätigen Sie mit Fertig:



Beachten Sie, dass es mehrere Wochen dauern kann, bis Ihr Pinterest-Profil komplett aus den Internetsuchergebnissen verschwindet.

Benachrichtigungen ein- und ausschalten

Sie können einstellen, dass und über welche Kanäle Sie informiert werden, wenn etwas Neues in Bezug auf Ihr Pinterest-Profil passiert, zum Beispiel wenn einer Ihrer Follower einen neuen Pin veröffentlicht hat oder Sie zum Bearbeiten seiner Pinnwand eingeladen hat.

Klicken Sie dazu auf der Pinterest-Startseite rechts oben auf den Pfeil nach unten, dann auf Einstellungen > Benachrichtigungen. Klicken Sie bei dem jeweiligen Kanal auf Bearbeiten:



Nun werden Ihnen bei jedem Kanal die Optionen angezeigt, die Sie ein- und ausschalten können. Wenn Sie alle Benachrichtigungen über diesen Kanal ausschalten wollen, klicken Sie auf Alle deaktivieren.

Hinweis: Wenn Sie Push-Benachrichtigungen ausgeschaltet haben, müssen Sie dies möglicherweise auch in den Einstellungen Ihres Browsers tun.

Benutzername und URL ändern

Wenn Sie Ihren Benutzernamen auf Pinterest ändern, ändert sich automatisch auch die URL zu Ihrem Profil. Sie sollten einen passenden Benutzernamen auswählen, damit andere Nutzer Ihre Inhalte einfacher zuordnen können.

Klicken Sie dazu auf der Pinterest-Startseite rechts oben auf den Pfeil nach unten, dann auf Einstellungen > Profil bearbeiten. Geben Sie bei Angezeigter Name und Benutzername Ihren gewünschten neuen Namen ein und Sie sehen darunter sofort, wie auch die URL zu Ihrem Profil angepasst wird:



Bestätigen Sie Ihre Änderungen mit einem Klick auf Ändern und dann auf Fertig.

Automatische Wiedergabe von Videos deaktivieren

Wenn Sie nicht wollen, dass Videos in Pinterest automatisch abgespielt werden, können Sie diese Funktion ganz einfach deaktivieren. Klicken Sie dazu auf der Pinterest-Startseite rechts oben auf den Pfeil nach unten, dann auf Einstellungen > Datenschutz und Daten. Scrollen Sie ganz nach unten und entfernen Sie den Haken bei Automatisches Abspielen von Videos auf Desktopgeräten und bestätigen Sie mit Fertig.

Pinterest-Konto doppelt schützen

Um Ihr Pinterest-Konto extra sicher zu machen, gehen Sie auf der Pinterest-Startseite rechts oben auf den Pfeil nach unten, dann auf Einstellungen > Sicherheit. Setzen Sie hier einen Haken bei Zwei-Faktor-Authentifizierung:



Dadurch sendet Pinterest bei jeder Anmeldung einen Code auf Ihr Handy, den Sie zusammen mit Ihrem Passwort eingeben müssen. Sie müssen die Änderung dieser Einstellung mit Ihrem Passwort bestätigen.

Foto: © Alexey Malkin - 123RF.com
3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Das Dokument mit dem Titel « Wie funktioniert Pinterest? » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.