Bitdefender deaktivieren

April 2018


Die Antivirus-Software Bitdefender kann unter Umständen die Installation von harmlosen Programmen behindern, wenn das Windows-Standardprogramm diese fälschlicherweise als gefährlich einstuft. In diesem Fall sollten Sie Bitdefender vorläufig ausschalten. Wie das geht, wird hier erklärt.

Bitdefender ausschalten

Starten Sie Bitdefender und öffnen Sie die Einstellungen.

Klicken Sie auf die Kategorie Virenschutz und wechseln Sie danach oben in den Reiter Schutz. Hier haben Sie nun die Möglichkeit, den Zugriff-Scan zu deaktivieren.

Hinweis: Vergessen Sie nicht, Bitdefender nach Installation der gewünschten Software wieder zu aktivieren.


Foto: © Bitdefender SRL.
Erstellt von HaykelTech. Letztes Update am 12. Mai 2017 um 06:05 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Bitdefender deaktivieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.
Avast vorrübergehend ausschalten
Avira: Ausnahme für blockierte Anwendung hinzufügen