8
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Bitdefender deaktivieren

Die Antivirus-Software Bitdefender kann unter Umständen die Installation von harmlosen Programmen behindern, wenn das Windows-Standardprogramm diese fälschlicherweise als gefährlich einstuft. In diesem Fall sollten Sie Bitdefender vorläufig ausschalten. Wie das geht, wird hier erklärt.


Bitdefender ausschalten

Starten Sie Bitdefender und öffnen Sie die Einstellungen.

Klicken Sie auf die Kategorie Virenschutz und wechseln Sie danach oben in den Reiter Schutz. Hier haben Sie nun die Möglichkeit, den Zugriff-Scan zu deaktivieren.

Hinweis: Vergessen Sie nicht, Bitdefender nach Installation der gewünschten Software wieder zu aktivieren.

Foto: © Pixabay.
8
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Erstellt von . Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Bitdefender deaktivieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.