2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Automatische Updates von Windows ausschalten

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Updates, damit Ihr Betriebssystem reibungslos funktioniert. Das geschieht automatisch, wenn Sie die Funktion Auto-Updates eingestellt haben. Auch wenn es aus Sicherheitsgründen gut ist, immer die neuste Windows-Version auf dem PC zu haben, können Sie auch die ersten Bug Fixes abwarten und das Update später manuell installieren, wenn es stabil läuft. Hier erfahren Sie, wie Sie dazu in Windows 10, 8 und 7 die automatischen Updates deaktivieren können.




Windows 10

Automatische Updates aussetzen

Windows 10 verfügt über eine neue Funktion mit dem Namen Updates aussetzen, mit der Sie den automatischen Download und die Installation über Windows Update 35 Tage lang aufschieben können. Danach können Sie das Update nicht noch einmal pausieren, das heißt es ist nur eine zeitlich begrenzte Lösung.

Um diese Funktion zu aktivieren, drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + I oder klicken Sie im Menü auf Start und dann auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie dann auf Update und Sicherheit. In Windows Update können Sie nun Updates aussetzen für sieben Tage einstellen oder klicken Sie auf Erweiterte Optionen und wählen Sie das Datum aus, bis wann Sie die Updates pausieren möchten:


Automatische Updates deaktivieren

Wenn Sie die automatischen Updates in Windows 10 ganz ausstellen möchten, befolgen Sie diese Schritte: Geben Sie services.msc in das Suchfeld neben dem Start-Menü ein und klicken Sie auf Dienste. In der Liste der Dienste, die nun erscheint, scrollen Sie herunter bis zu Windows Update und machen Sie einen Doppelklick darauf:



In der Registerkarte Allgemein klappen Sie bei Starttyp das Drop-down-Menü aus und wählen Sie Deaktiviert aus. Klicken Sie danach auf OK und starten Sie Ihren Computer neu:



Bei der nächsten Aktualisierung von Windows können Sie diese manuell durchführen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Update und Sicherheit und klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Wenn Sie die automatischen Updates ausgeschaltet haben, achten Sie darauf, diese dann manuell durchzuführen, damit Ihr Computer geschützt ist, Fehler im Betriebssystem korrigiert werden und Ihnen neue Windows-Funktionen zur Verfügung stehen.

Wenn Sie die automatischen Updates wieder einschalten möchten, gehen Sie erneut zu Dienste > Windows Update > Allgemein. Wählen Sie im Bereich Starttyp die Option Automatisch aus und bestätigen Sie mit OK.

Windows 8

Um automatische Updates in Windows 8 auszuschalten, drücken Sie die Tasten Windows + Q, mit denen Sie das Seitenmenü öffnet. Klicken Sie dort auf Suche und geben Sie Systemsteuerung ein. Gehen Sie danach zu System und Sicherheit > Windows Update > Einstellungen ändern. Wählen Sie unter Wichtige Updates im Drop-down-Menü die Option Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen) aus und bestätigen Sie mit OK:


Windows 7

Um in Windows 7 automatische Updates zu deaktivieren, gehen Sie zu Start > Systemsteuerung > Windows Update. Klicken Sie auf Einstellungen ändern. Wählen Sie dann im Drop-down-Menü unter Wichtige Updates die Option Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen) aus und bestätigen Sie mit OK:



Foto: © marcolavagnini - 123RF.com
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Automatische Updates von Windows ausschalten » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.