Windows 7: Laufendes Update abbrechen

Stellen Sie Ihre Frage

Windows Updates sind sehr wichtig und sollten - wenn verfügbar - stets ausgeführt werden. Allerdings kann es passieren, dass ein Update zu einem ungünstigen Zeitpunkt installiert wird. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, das Update manuell abzubrechen und die Installation auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Bei diesem Vorgang gehen keine Daten verloren.

Anleitung zum Abbrechen eines Windows-Updates

Drücken Sie auf Windows + R. Geben Sie den Eintrag cmd ein und bestätigen danach Sie mit der Enter-Taste. Nun sehen Sie die Kommandozeile.


Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag cmd.exe und wählen Sie im Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen aus. Geben Sie danach den Befehl net stop wuauserv ein und bestätigen Sie mit Enter. Damit wird der laufende Update-Vorgang gestoppt.


Möchten Sie das Update später automatisch installieren, geben Sie in der Kommandozeile den folgenden Befehl ein: net start wuauserv. Bestätigen Sie anschließend mit Enter.

Foto: © faysalfarhan - 123RF.com
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM