4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Fehler im Google Play Store beheben

In einigen Fällen kann Google Play bestimmte Fehler erzeugen, die Sie möglicherweise daran hindern, eine App erfolgreich herunterzuladen. Jeder Fehler wird mit einer eigenen Nummer identifiziert, die zwar auf den ersten Blick verwirrend erscheint, sich aber auf den Ursprung des Problems bezieht. Es gibt allerdings auch Fehler, bei denen Ihnen keine Nummer angezeigt wird, sondern eine Meldung.




Nicht genügend Speicherplatz

Google Play informiert Sie darüber, wenn bestimmte Inhalte nicht heruntergeladen werden können, weil auf ihrem Smartphone nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist:



Wenn Sie sich Ihr Speichervolumen ansehen, werden Sie feststellen, dass Sie theoretisch sehr wohl über den Speicherplatz verfügen, den die zu installierende Anwendung braucht. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass Google Play freien Speicherplatz von rund 500 MB als Puffer benötigt, um das Herunterladen von Updates sicherzustellen. Daher haben Sie keine andere Wahl, als bestimmte Dateien und/oder Anwendungen von Ihrem Telefon zu löschen.

Google Play zeigt Ihnen automatisch bestimmte Tipps an, um schnell Speicherplatz freizugeben. So wird empfohlen, Apps oder Spiele zu löschen oder zu deinstallieren, die Sie nicht häufig verwenden. Diese Tipps sind nützlich.

Sie können Ihren Smartphone-Speicher aber auch von speziell dafür entwickelten Apps automatisch aufräumen lassen, entweder regelmäßig oder nur dann, wenn Sie es gerade brauchen. Diese Apps komprimieren zum Beispiel auch Bereiche, die das Betriebssystem belegt.

Sie werden sich natürlich fragen, wie Sie so eine App herunterladen können, um Speicherplatz auf dem Telefon freizugeben, wenn dieser bereits voll ist. Einige dieser Tools können auf Ihren Computer heruntergeladen werden. Wenn Sie dann Ihr Smartphone an den Computer anschließen, führt die Software ihre Arbeit auf dem Smartphone aus und sucht dort nach nicht mehr benötigten Dateien.

In Bezug auf Probleme mit dem Speicherplatz gibt es ein weiteres wichtiges Detail: Manchmal ist die MicroSD-Speicherkarte ihres Telefons nicht korrekt eingesteckt oder schlecht formatiert, so dass das System den verfügbaren Speicherplatz nicht erkennt.

Verbindungsprobleme mit dem Internet

Dies ist einer der häufigsten Fehler, der beim Herunterladen eines Spiels oder einer App aus dem Google Play Store auftritt. In diesem Fall überprüfen Sie, ob Sie mit dem Internet verbunden sind.

Stellen Sie nach Möglichkeit eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk her, um eine höhere Zuverlässigkeit beim Download zu gewährleisten.

Wenn Ihre WLAN-Verbindung oder Ihr Datennetzwerk funktioniert, Sie aber immer noch ein Verbindungsproblem feststellen, überprüfen Sie Datum und Uhrzeit Ihres Telefons. Wenn diese nicht korrekt konfiguriert sind, können Sie von Google Play keine Inhalte herunterladen.

Es kann auch sein, dass der für Google Play zulässige Datentransfer überschritten wurde. Überprüfen Sie diesen und kontaktieren Sie gegebenenfalls Ihren Internetbetreiber.


VPN-Fehler

Wenn beim Versuch, eine App aus dem Google Play Store herunterzuladen, eine unbekannte Fehlermeldung angezeigt wird und Sie den Grund nicht finden können, liegt dies möglicherweise daran, dass Ihr Telefon über ein aktives VPN verbunden ist.

Wenn Sie Ihre Internetverbindung sowie die Einstellungen für Datum und Uhrzeit bereits überprüft und gegebenenfalls geändert haben, deaktivieren Sie alle möglichen VPNs auf Ihrem Telefon. Gehen Sie dazu zu Telefoneinstellungen > Mehr > Drahtlos & Netzwerke > VPN und deaktivieren Sie die VPN-Verbindung:


Daten und Cache löschen

Die meisten Fehler, die auftreten können, wenn Sie den Google Play Store verwenden, lassen sich durch das Löschen von Daten aus dem Internet und das Leeren des Cache beheben.

Das Vorgehen ist ziemlich einfach: Schließen Sie zunächst den Google Play Store. Wenn das nicht klappt, erzwingen Sie den Stopp der App über die Telefoneinstellungen in Apps > Google Play Store > Stoppen erzwingen. Diese Anleitung gilt für Android 6.0, ist aber für neuere Versionen ähnlich. Gehen Sie dann wieder in den Telefoneinstellungen zu Apps > Google Play Store und wählen Sie nun Speicher und dann Cache löschen aus. Führen Sie danach noch einmal den gleichen Vorgang aus, aber wählen Sie dieses Mal Daten löschen:



Starten Sie das Telefon neu und prüfen Sie, ob der Fehler verschwunden ist.

Serverfehler

Es kann sein, dass Ihnen diese Meldung angezeigt wird: Fehler beim Abrufen von Informationen vom Server. In diesem Fall sollten Sie im Internet überprüfen, ob dies bei anderen Nutzern ebenfalls auftritt. Dann handelt es sich nämlich wahrscheinlich um ein Problem von Google, das jeden Moment wieder behoben sein kann.

Wenn das Problem jedoch andauert, sollten Sie den Cache leeren wie oben beschrieben oder Ihr Google-Konto von Ihrem Telefon löschen und neu verbinden. Wie das geht, erklären wir Ihnen im nächsten Abschnitt.

Google-Konto löschen und neu verbinden

Bei unbekannten Fehlern besteht eine etwas radikalere Alternative darin, Ihr Google-Konto von Ihrem Smartphone zu entfernen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Konten > Google > Konto entfernen:



Starten Sie dann das Gerät neu und verbinden Sie Ihr Google-Konto erneut.

Mangelnde Kompatibilität

Manchmal erhalten Sie die Fehlermeldung: Diese Anwendung ist mit keinem Ihrer Geräte kompatibel. Dies kann folgende Ursachen haben:

Ihr Telefon ist nicht mit der App kompatibel. Oder die App ist in Ihrem Land nicht verfügbar. Möglich ist auch, dass die App vom Entwickler noch nicht freigeschaltet wurde. In diesem Fall können Sie nichts tun, da dies nicht Ihr Fehler ist. Sie können nur im Internet überprüfen, ob andere Nutzer dasselbe Problem haben.

Google Play aktualisieren

Wenn immer noch Probleme auftreten, die sich mit den oben genannten Vorschlägen nicht lösen lassen, überprüfen Sie die aktuell auf Ihrem Smartphone installierte Version von Google Play.


Öffnen Sie die App Google Play Store und tippen Sie oben links auf die drei horizontalen Striche, um das Menü zu öffnen. Scrollen Sie nun nach unten und wählen Sie Einstellungen aus. Ganz unten finden Sie den Punkt Play Store-Version, welcher Ihnen die aktuell installierte Version der App anzeigt:



Tippen Sie darauf und Sie erhalten eine Meldung, ob Ihr Google Play Store auf dem neusten Stand ist. Falls nicht erhalten Sie die Option, das neuste Update zu installieren.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, können Sie auch genau das Gegenteil ausprobieren und zur Werksversion von Google Play zurückkehren. Die folgende Anleitung gilt für Android 6.0, ist aber für neuere Versionen ähnlich. Gehen Sie zu Telefoneinstellungen > Apps > Google Play Store. Tippen Sie auf den Button Menü unten in der Mitte und dann auf die einzige Option Updates deinstallieren:


Probleme mit Anzeige der Fehlernummer

Wenn Ihnen eine bestimmte Fehlernummer angezeigt wird, handelt es sich oft um den Fehler 905 oder 910. Was Sie beim Fehler 905 tun können, erfahren Sie hier. Die Lösung für den Fehler 910, finden Sie hier.

Eine Liste mit den häufigsten Fehler-Codes im Play Store sowie deren Bedeutung und Lösung gibt es in diesem CCM-Artikel.

Foto: © ymgerman - 123RF.com
4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Fehler im Google Play Store beheben » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.