2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Google Chrome: Erweiterungen im Inkognito-Modus aktivieren

Sicher haben Sie schon einmal festgestellt, dass die Erweiterungen von Google Chrome verschwinden, sobald Sie privat surfen. Das liegt daran, dass der Browser nicht ausschließen kann, dass die Add-ons Ihre Internetaktivitäten tracken, was dem Inkognito-Modus widersprechen würde. Allerdings gibt es eine einfache Methode, um die Erweiterungen manuell zu aktivieren, um sie so auch im Inkognito-Modus weiter verwenden zu können.


Chrome-Plugins beim privaten Surfen weiter nutzen

Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer und klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte oben rechts. Wählen Sie Einstellungen aus:



Klicken Sie im Menü in der linken Seitenleiste auf Erweiterungen:



In einem neuen Fenster werden Ihnen alle Erweiterungen angezeigt, die Sie installiert haben (alternativ können Sie auch chrome://extensions/ in die Suchleiste des Browsers eingeben). Klicken Sie bei der Erweiterung, die Sie auch im Inkognito-Modus nutzen wollen, auf den Button Details:



Scrollen Sie herunter bis zur Option Im Inkognitomodus zulassen und aktivieren Sie über den Schieberegler (dieser erscheint dann blau):



Sie können nun wie gewohnt surfen und auch den Inkognito-Modus mit der Erweiterung nutzen. Klicken Sie auf das Symbol mit dem Puzzleteil, um zu überprüfen, dass das Add-on korrekt funktioniert:



Wenn Sie mehrere Erweiterungen im Inkognito-Modus nutzen wollen, müssen Sie die Einstellung für jede einzelne aktivieren. Genauso können Sie die Einstellung jederzeit auch wieder deaktivieren.

Hinweis: Nicht alle Erweiterungen sind mit dem Inkognito-Modus kompatibel, so dass die Einstellung nicht bei allen verfügbar ist. Denken Sie außerdem daran, dass Sie keine neuen Add-ons installieren können, während Sie den Inkognito-Modus nutzen.

Foto: © Google.
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Google Chrome: Erweiterungen im Inkognito-Modus aktivieren » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.