7
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Die besten Apps gegen Handysucht

Sicher kennen Sie auch Menschen in Ihrem näheren Umfeld, die ständig auf Ihr Smartphone schauen, auch wenn Sie mit euch unterwegs sind, zum Beispiel in einem Restaurant. Gerade die mobilen Apps der sozialen Netzwerke wie Twitter, Instagram oder Facebook scheinen für viele sogar interessanter zu sein, als mit anderen wirklich zusammen zu sein. Vielleicht gehören Sie sogar selbst zu diesen Leuten. Dass ausgerechnet eine App auf dem Smartphone selbst gegen die sogenannte Handysucht helfen soll, klingt vielleicht wie ein Widerspruch. Aber es macht Sinn, denn schließlich hat das Smartphone ja die volle Aufmerksamkeit der Betroffenen und dort muss man ansetzen, um es nicht mehr verfügbar zu machen. Hier kommen unsere Top Five.




Detox

Detox ist eine der beliebtesten Apps gegen die Handysucht. Sie hilft Ihnen, sich von Anwendungen nicht mehr ablenken zu lassen, indem es diese zeitweise blockiert. Eine Timer-Sperre sorgt dafür, dass Sie Ihr Smartphone für einen Zeitraum, den Sie selbst bestimmen, nicht verwenden können oder Sie legen eine maximale Nutzungsdauer pro Tag fest.



Wenn Sie einen schwachen Moment haben, sorgt Detox sogar dafür, dass Sie nicht rückfällig werden können: Das System ist nämlich so konzipiert, dass Sie die Sperre nicht einmal durch einen Neustart Ihres Smartphones umgehen können.

Sie können die App hier für Android herunterladen.

Hinweis: Mobilgeräte der Marken Huawei und Xiaomi haben einen eigenen Taskmanager-Mechanimus, der Aufgaben beim Neustart löscht und deshalb nicht mit der Detox-App kompatibel ist. Wenn Sie so ein Gerät haben, funktioniert die App nur, wenn Sie sie ausdrücklich in den Sicherheitseinstellungen erlauben.

Stay Focused

Stay Focused ist ebenfalls eine App, mit der Sie einzelne Anwendungen sperren können oder das gesamte Smartphone, um so die Zeit zu reduzieren, in der Sie sich damit beschäftigen.



Stay Focused gibt Ihnen die Möglichkeit, die Sperren ganz individuell und einzeln für jede App anzupassen. So können Sie zum Beispiel die Verwendung von Instagram für drei Stunden blockieren oder auf 40 Minuten pro Tag begrenzen.

Die App ist hier im Play Store verfügbar.

AppBlock - Bleib konzentriert

AppBlock - Bleib konzentriert ist eine wunderbare App speziell für Personen, die Ihre Produktivität und Leistung für Ihre Arbeit oder Ihr Studium verbessern wollen. Das Prinzip des Blockens bestimmter Apps oder des ganzen Telefons ist dasselbe, aber Sie können hier verschiedene Profile anlegen.



Je nach Profil können Sie sowohl die Zeiten als auch die betroffenen Apps unterschiedlich festlegen, so dass Sie je nach Ihrer Beschäftigung mehr oder weniger Ablenkung zulassen. Auch bei Stay Focused können Sie die Sperre nicht ausschalten, um doch auf die blockierten Apps zuzugreifen.

Die App finden Sie hier für Android.

App Lock Master

App Lock Master ist eine einfache und schnelle Alternative als sichere Sperre von Apps, mit denen Sie jeden Tag zu viel Zeit verlieren. Ein besonderes Feature dieser App ist es, dass Sie automatisch ein Foto machen kann, sobald jemand Ihr Smartphone in der gesperrten Zeit benutzen will. So können Sie sich also selbst in flagranti ertappen.



Außerdem können Sie das Icon von App Lock Master verstecken, damit Sie (oder andere) nicht in die Versuchung kommen, die Anwendung wieder von Ihrem Smartphone zu löschen.

Die App ist nur für Android erhältlich. Klicken Sie dazu auf diesen Link.

AntiSocial: Telefonsucht

AntiSocial macht die Telefonsucht zunächst einmal durch umfangreiche Statistiken greifbar. So zeigt die App grafisch übersichtlich und im Detail an, wie, wann und wofür Sie Ihr Smartphone verwenden. Außerdem können Sie Ihre Sucht im Vergleich mit anderen Handynutzern bewerten.



Wie mit den anderen Apps können Sie auch mit AntiSocial einzelne Apps sperren sowie Zeitlimits festlegen.

Die App gibt es hier für Android oder hier für iOS.

Foto: © dolgachov - 123RF.com
7
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Die besten Apps gegen Handysucht » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.