Hotmail-Adresse erstellen

Stellen Sie Ihre Frage

Tschüss Hotmail - hallo Outlook: Microsoft hat seinen beliebten E-Mail-Dienst Hotmail.com auf Outlook.com umgestellt. Wer sich jetzt ein neues Konto erstellen will, kann aber immer noch die Endung hotmail.com auswählen.

Hotmail.com wurde durch Outlook.com ersetzt

Die Umstellung von Hotmail-Konten auf den neuen E-Mail-Dienst Outlook.com wurde im Februar 2013 abgeschlossen. Der legendäre Webmail-Dienst Hotmail von Microsoft ist damit Geschichte. Sämtliche noch bestehenden Hotmail-Konten wurden auf den neuen E-Mail-Dienst Outlook.com übertragen. Insgesamt nutzen damit 400 Millionen Menschen Outlook.com.



Der neue Dienst bringt unter anderem die Einbindung von Twitter, Facebook, LinkedIn und Google direkt im Posteingang mit sich. Web-Apps der Office-Büroprogramme Word, Excel und PowerPoint wurden integriert. Außerdem werden dem User sieben Gigabyte Speicherplatz gratis bei Microsofts Speicherdienst SkyDrive zu Verfügung gestellt.

Neues Hotmail-Konto eröffnen

Auf der Registrierungs-Seite für eine neues E-Mail-Konto von Microsoft hat der Nutzer nun die Wahl zwischen den Endungen outlook.de, outlook.com und hotmail.com, so dass Sie auch nach der Umstellung auf Outlook.com weiterhin eine Hotmail-Adresse erstellen können. Füllen Sie einfach alle weiteren Felder des Formulars aus, um die Erstellung Ihres Kontos abzuschließen.

Foto: © Microsoft.
Jean-François Pillou

Jean-François Pillou – Gründer von CCM
Jean-François Pillou, besser bekannt als Jeff, ist der Gründer von CommentCaMarche.net. Er ist zudem Geschäftsführer von CCM Benchmark und Digitaldirektor bei Figaro Group.

Mehr Informationen über das Team von CCM