Adobe Reader: Update-Nachrichten deaktivieren

Stellen Sie Ihre Frage

In der 10. Version von Adobe Reader können die Update-Nachrichten leider nicht direkt im Programm ausgeschaltet werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie anhand von Windows-Bordmitteln den dafür zuständigen Dienst deaktivieren können.

Update-Nachrichten von Adobe Reader ausschalten

Drücken Sie Windows + R, um das Ausführen-Fenster aufzurufen.

Geben Sie den Befehl msconfig ein. Bestätigen Sie mit OK. Eventuell wird eine Sicherheitsfrage angezeigt, die Sie mit Ja bestätigen müssen.

Die Systemkonfiguration wird nun angezeigt. Klicken Sie oben auf die Registerkarte Dienste. Damit werden alle Programme, die mit Windows starten, angezeigt.

Suchen Sie nach dem Eintrag Adobe Acrobat Update Service, entfernen Sie den Haken vor diesem Eintrag und klicken Sie auf OK.

Starten Sie nun Ihren Computer neu, um die Änderungen zu bestätigen.

Hinweis: Die Anleitung bezieht sich auf Adobe Reader X 10.1.8. </bold>

Foto: © Adobe Systems.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM