1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Google Chrome: Dark Mode aktivieren


Google Chrome verfügt jetzt über einen dunklen Modus (Dark Mode) in seinen Desktop-Versionen. Der neue Modus soll müden Augen bei der Computerarbeit mit wenig Helligkeit vorbeugen und dem Browser auch einfach nur ein alternatives Design geben.




Was ist der Dark Mode?

Der Dark Mode ist heutzutage bei Softwareentwicklern absolut in Mode. Wie der Name schon sagt, dominieren in diesem Anzeigemodus dunkle Töne in der Benutzeroberfläche von Programmen und Anwendungen. Die Hauptziel ist es, die visuelle Ermüdung bei den Usern zu verringern und den Lesekomfort bei Tag und Nacht erheblich zu verbessern. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Energieverbrauch bei einigen Displaymodellen durch den Dark Mode gesenkt wird.

Seit Version 73 ist der Dark Mode Bestandteil von Chrome für macOS und seit Version 74 von Chrome für Windows-10-Computer. Wenn das Betriebssystem selbst auf den dunklen Modus eingestellt ist, wird dieser auch von Chrome automatisch aktiviert.

Dark Mode von Chrome unter Windows aktivieren

Um den dunklen Modus von Chrome auf Ihrem Computer zu verwenden, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Versionen von Chrome und Windows installiert haben, die den Modus unterstützen.

Um festzustellen, welche Chrome-Version Sie verwenden, öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten oben rechts im Browserfenster. Klicken Sie auf Hilfe und dann auf Google Chrome-Informationen.

Auf dem sich öffnenden Tab sollte die Meldung angezeigt werden, dass Google Chrome auf dem neuesten Stand ist. Andernfalls starten Sie die Aktualisierung des Browsers, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken und den Anweisungen des Chrome-Assistenten folgen:



Um Ihre Windows-10-Version zu ermitteln, geben Sie Windows Update in das Suchfeld (links in der Taskleiste) ein und klicken Sie auf Nach Updates suchen. Wenn keine Updates vorhanden sind, dann haben Sie die aktuellste Windows-Version auf Ihrem Computer:



Geben Sie zum Aktivieren des dunklen Windows-Modus Farbe in das Suchfeld links in der Taskleiste ein und klicken Sie dann auf Farbeinstellungen. Suchen Sie den Abschnitt Wählen Sie den Standardanwendungsmodus am unteren Rand des Menüs Farben aus.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Dunkel und die Windows-Oberfläche wechselt sofort in den Dark Mode:



Der Dark Mode wurde damit aktiviert:



Starten Sie Google Chrome und Sie werden feststellen, dass der Dunkelmodus dort automatisch aktiviert wurde.

Dark Mode von Chrome unter macOS aktivieren

Auf einem Mac ist der Dunkelmodus von Chrome ab macOS Mojave 10.14 verfügbar.

Um herauszufinden, welche macOS-Version auf Ihrem Mac installiert ist, klicken Sie auf das Apple-Symbol (oben links) und dann auf Über diesen Mac. Das sich öffnende Fenster zeigt die Version des installierten Betriebssystems an. Wenn Sie eine Mac-Version vor 10.14.x haben, müssen Sie das System aktualisieren.

Um den Dark Mode in Chrome zu aktivieren, schalten Sie zuerst den dunklen Modus auf Ihrem Mac ein. Klicken Sie auf das Apple-Menü und dann auf Systemeinstellungen. Klicken Sie dann auf Allgemein. Klicken Sie im Bereich Darstellung auf Dunkel.

Die Benutzeroberfläche von macOS ändert sich vollständig: Die Menüs werden auf schwarzem Hintergrund weiß angezeigt, während die Fenster dunkelgrau sind. Chrome wird sich nun automatisch an die Einstellungen von macOS anpassen.

Foto: © Google.
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Haykel Jouini. Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Google Chrome: Dark Mode aktivieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.