0
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Programme von Mac deinstallieren

Das Entfernen von Programmen von einem Mac-Computer ist im Vergleich zu Windows ganz einfach. In dem folgenden Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie unerwünschte Programme von Ihrem Mac oder MacBook deinstallieren können.

Mac-Programme deinstallieren

Starten Sie den Finder und klicken Sie in der linken Menüleiste auf den Namen Ihres Mac oder MacBooks.

Klicken Sie auf die interne Festplatte des Geräts. Diese heißt in der Regel Macintosh HD. Klicken Sie danach auf den Unterordner Programme. Hier werden alle auf dem Mac installierten Programme aufgelistet.

Ziehen Sie das gewünschte Programm per Drag-and-drop in den Papierkorb im Dock, um es zu deinstallieren. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm klicken und im Kontetxtmenü auf In den Papierkorb legen klicken.

Klicken Sie im Anschluss mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und wählen Sie Papierkorb leeren aus, um das Programm endgültig und restlos zu entfernen.

Foto: © Apple.

Lesen Sie auch

Erstellt von . Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Programme von Mac deinstallieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.