Ihre Bewertung

Microsoft Outlook für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
1 Kommentar
Herausgeber:
Microsoft Outlook für Windows
Windows 8 Windows 10 - Deutsch
10/10

Outlook ist besonders geeignet, wenn man auch Office und OneDrive nutzt. Ansonsten reicht die kostenlose Web-Variante oder eine Alternative wie Thunderbird.

Silke Grasreiner
Message postés
2963
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Mai 26, 2022

Microsoft Outlook ist eins der beliebtesten E-Mail-Programme der Welt. Sie können damit aber nicht nur E-Mails empfangen und senden, sondern auch Termine, Kontakte, Aufgaben und Notizen verwalten. Outlook und der integrierte Kalender lassen sich mit Ihren in der Microsoft-Cloud gespeicherten Daten synchronisieren, damit Ihnen alle Daten jederzeit und auf jedem Gerät zur Verfügung stehen.

Was bietet Outlook?

  • Klare und intuitive Oberfläche: Sie können Ihren Posteingang nach Ihren persönlichen Vorlieben anordnen und so E-Mails nach Datum oder Wichtigkeit sortiert anzeigen lassen.
  • Intelligente Suchfilter: Mit den Suchfiltern können Sie E-Mails schneller finden und Ihre Arbeit besser organisieren. Outlook schlägt Ihnen Schlagworte vor und erinnert sich an frühere Suchbegriffe und -anfragen.
  • Automatische Antwort-Funktion: Wenn Sie für einige Zeit nicht erreichbar sind oder nicht sofort anworten können, können Sie entsprechende Abwesenheitsnotizen einrichten.
  • Kompatibel mit anderen E-Mail-Clients: Sie können in Outlook sogar Ihre Konten bei anderen E-Mail-Diensten wie Gmail und Yahoo hinzufügen und Ihre E-Mails an diese Adressen empfangen und von ihnen aus versenden.
  • Integrierter Kalendar: Besonders nützlich ist es, dass Sie in Outlook neben Ihren E-Mails auch Ihre Termine und Ereignisse im Auge behalten können. Sie können Ihre Agenda mit anderen Nutzern Ihrer Organisation teilen, damit diese über Ihre Termine ebenfalls informiert sind.
  • Skype-Kontakte synchronisieren: Direkt über Outlook können Sie Skype-Unterhaltungen mit einzelnen Kontakten oder Gruppen führen, ohne dass Sie das Programm wechseln müssen.
  • Dateien teilen aus der Cloud: Wenn Sie Dateien als Anhang versenden wollen, können Sie diese von der Festplatte Ihres Computers auswählen oder direkt aus Ihrem OneDrive-Konto. Der Cloud-Dienst von Microsoft stellt Ihnen 1 TB freien Speicherplatz zur Verfügung.
  • Unterstützung für Sehbehinderte: Der Posteingang von Outlook ist als barrierefrei konzipiert. Sie können eine sprachgesteuerte Navigation aktivieren und zahlreiche Hilfsgeräte problemlos mit dem Programm nutzen.

Ist Outlook kostenlos?

Outlook ist das einzige Programm aus Microsoft Office, dass Sie in der webbasierten Version kostenlos nutzen können. Mit dem kostenlosen Microsoft-Konto bei Outlook haben Sie in OneDrive allerdings nur 15 GB zur Verfügung und keinen Zugriff auf die Premium-Funktionen, darunter eine werbefreie Oberfläche, benutzerdefinierte Domänen, verbesserte Sicherheit, die vollständige Desktop-Version der Office-Apps sowie 1 TB Cloud-Speicher. Diese Premium-Funktionen sind Abonnenten von Microsoft 365 vorbehalten.

Wie viel kostet Microsoft Outlook Premium?

Outlook mit Premium-Funktionen kann als einzelnes Programm oder zusammen mit Word, Excel, PowerPoint und OneDrive im Office-Paket Microsoft 365 erworben werden. Einzeln kostet Outlook 149 Euro. Das Abo Microsoft 365 ist ab 7 Euro pro Monat oder 69 Euro pro Jahr erhältlich (für eine Person und ein Gerät). Sie können das Office-Paket 30 Tage lang kostenlos testen. Das Abo verlängert sich automatisch, aber Sie können es jederzeit kündigen. Hier finden Sie mehr Informationen zu Microsoft 365.

Ist Outlook sicher?

Outlook ist ein sehr sicheres Programm. Microsoft schützt seine Privatkunden mit denselben Sicherheitsstandards wie für Unternehmen. So sind die Daten in Ihrem Postfach und gesendete E-Mails verschlüsselt. Als Abonnent von Microsoft 365 profitieren Sie außerdem von der automatischen Deaktivierung von unsicheren Links, die Phishing-Betrug, Viren oder Schadsoftware enthalten, sowie Ransomware-Erkennung und Wiederherstellung Ihrer wichtigen Dateien in OneDrive.

Systemanforderungen

  • Betriebssysteme: Windows 11, 10, 8.1, Windows Server 2019 oder Windows Server 2016
  • Prozessor: 1,6 GHz
  • RAM: 4 GB RAM (64 Bits) oder 2 GB RAM (32 Bits)
  • Grafikkarte: mit DirectX 9 oder neuer, WDDM 2.0 oder höher und 128 MB Grafikspeicher
  • Festplatte: 4 GB freier Speicherplatz
  • Browser: neuste Version von Microsoft Edge, Safari, Chrome oder Firefox

Andere Systeme

Outlook ist auch für macOS erhältlich. Außerdem gibt es die mobile Version hier für Android und hier für iOS.

Mehr Informationen zu Outlook

Alternativen zu Outlook

Sie können Microsoft Outlook als Webversion wie gesagt auch kostenlos nutzen und sehr viele Menschen auf der Welt tun das auch. Wenn Sie trotzdem nach einer Alternative suchen, dann sollten Sie Mozilla Tunderbird ausprobieren. Der E-Mail-Client ist völlig kostenlos, hat über eine Erweiterung ebenfalls eine Kalenderfunktion und Sie können sogar Lesebestätigungen einstellen.

Weitere kostenlose E-Mail-Clients sind zum Beispiel ProtonMail und Foxmail.

Foto: © Microsoft Corporation.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren