Druckerpatronen von verschiedenen Herstellern? [Geschlossen]

Melden
Message postés
122
Date d'inscription
Sonntag Dezember 1, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 22, 2018
-
Message postés
40
Date d'inscription
Donnerstag Dezember 8, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 24, 2018
-
Hallo!

Kann man eigentlich Druckerpatronen von verschiedenen Herstellern miteinander kombinieren? Ich habe nämlich noch ein paar Schwarze von einem Hersteller und die anderen Farben von einem anderen (beides No-Name)...

1 Antwort

Message postés
40
Date d'inscription
Donnerstag Dezember 8, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 24, 2018
5
Die Druckerpatronen sollte generell für deinen Drucker ausgelegt sein, denn ansonsten wird das nicht funktionieren. Manche No-Name Patronen sind allerdings qualitativ auch viel schlechter, als die vom Hersteller vorgegebene Druckerpatronen. Daher verbrauchen sich diese Patronen oftmals schneller.

Ich weiß leider auch nicht wie es sich mit Patronen unterschiedlicher Hersteller verhält. Also ob eine Kombination dieser möglich ist oder ob es dabei zu Problemen bei der Kompatibilität kommen könnte. Du kannst, aber gern berichten, ob es funktioniert hat. :)

Ich muss jedoch sagen, dass ich selbst auch lieber auf die billigeren No-Name Druckerpatronen zurückgreifen, weil die vom Hersteller einfach viel viel zu teuer sind. Ich schaue dafür meist auf die Seite www.tintencenter.com nach neue Patronen. Da findet man eigentlich so gut wie alles was man benötigt und ich war mit der Qualität der Druckerpatronen sehr zufrieden.