Outlook OST-Datei wird immer beschädigt [Gelöst/Geschlossen]

Beiträge
2
Mitglied seit:
Dienstag Oktober 21, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 27, 2014
-
beim Öffnen von MS Outlook 2010, Ich und meine Kollege haben immer wieder die Fehlermeldung, dass die OST-Datei beschädigt ist. Anschließend startet Outlook mit der Reparatur der OST-Datei. Bisher haben wir uns immer damit beholfen, die OST-Datei neu anzulegen. Jedoch hat man nach einigen Wochen wieder das Problem, ohne einen signifikanten Grund hierfür zu finden. Hardware-, Software- und Netzwerkprobleme konnte ich bereits ausschließen. Machen evtl. die Anwender etwas falsch?
Mehr anzeigen 

3 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
918
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Oktober 11, 2019
375
3
Danke
Hallo,

vielleicht hilft Ihnen dieser Link weiter.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Deutschland

Beiträge
3
Mitglied seit:
Donnerstag Oktober 16, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 27, 2014
31
1
Danke
Versuchen Sie Fehlerhafte .ost'-Dateien mit scanpst.exe reparieren. Dieses Tool überprüft lediglich Outlook-Datendateien (PST oder OST) auf Ihrem Computer und ermittelt, ob die Dateistruktur intakt ist.
Öffnen Sie Windows-Explorer, und wählen Sie den Ordner Laufwerk:\Programme\Microsoft Office\OFFICE14 aus.
Doppelklicken Sie auf Scanpst.exe.
Geben Sie im Feld Geben Sie den Namen der zu prüfenden Datei an den Namen der PST- oder OST-Datei ein, die Sie überprüfen möchten, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um die Datei auszuwählen.
Klicken Sie zum Angeben der Prüfungsprotokolloptionen auf Optionen, und wählen Sie die gewünschte Option aus.
Klicken Sie auf Starten.
Wenn Fehler festgestellt werden, werden Sie zum Starten des Reparaturvorgangs aufgefordert, der die Fehler behebt.

Während des Reparaturvorgangs wird eine Sicherungsdatei erstellt.
Wenn das alles nicht geholfen hat, versuchen Sie das Programm Outlook Recovery Toolbox zu benutzen.
Wenn du Glück hast, geht's dann. Grüße.
Beiträge
1
Mitglied seit:
Donnerstag Mai 30, 2019
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 30, 2019
0
Danke
Die manuelle Methode ist in Google verfügbar, aber die manuelle Methode ist ein bisschen technisch. Es gibt auch einige Nachteile: Benutzer müssen dasselbe System für die Migration verwenden, wenn ost-Dateien erstellt wurden, die manuelle Methode keine beschädigten ost-Dateien exportiert, die Verbindung zu Exchange ebenfalls erforderlich ist und Outlook bei der Konvertierung von ost nach pst online sein sollte Zeit.

Es gibt auch Tools, die Offline-Benutzern helfen, in das PST-Format zu konvertieren. Wenn irgendein Benutzer irgendeine Empfehlung von mir dann wünscht, würde ich Softaken Ost zu pst Konverter empfehlen.
Antwort von dsiolerv kommentieren