Gesicherte E-Mails wieder in Outlook Express integrieren [Gelöst/Geschlossen]

Beiträge
2
Mitglied seit:
Montag September 22, 2014
Zuletzt online:
Oktober 27, 2014
- - Letzte Antwort: Marpl
Beiträge
2
Mitglied seit:
Montag September 15, 2014
Zuletzt online:
Oktober 27, 2014
- 27. Oktober 2014 um 14:17
Ich habe vor, die Partition C: zu formatieren. Darum wollte ich meine gesammelten E-Mails aus Outlook Express sichern, indem ich die *.dbx-Dateien der jeweiligen Ordner ausschnitt und sie auf meiner anderen Partition speicherte. Doch seit ich sie in den Ordner, dem ich sie entnahm, wieder eingefügt habe, lässt sich Outlook Express nicht mehr starten.
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Beiträge
2
Mitglied seit:
Montag September 15, 2014
Zuletzt online:
Oktober 27, 2014
1
Danke
Eine der dbx-Dateien ist wahrscheinlich beschädigt und verhindert den Start von Outlook Express. Verschieben Sie alle DBX-Dateien in ein anderes Verzeichnis. Outlook Express sollte ohne Dateien im Speicherverzeichnis starten. Bei diesem Start werden die Standardordner mit den entsprechenden DBX-Dateien neu angelegt. Benutzen Sie dann die Import-Funktion von Outlook Express. Klicken Sie dazu im Menü "Datei/Importieren/Nachrichten/Microsoft Outlook Express 6". Klicken Sie anschließend auf "Weiter" und wählen Sie im folgenden Fenster "E-Mails aus einer OE6-Ordnerstruktur importieren". Klicken Sie auf "Weiter" und geben Sie den Quellpfad zu den gesicherten DBX-Dateien an. Lassen Sie nun immer nur einen Ordner nach dem anderen importieren und starten Sie zwischendurch Outlook Express neu, bis Sie die defekte DBX-Datei ausfindig gemacht haben.
Obiges funktioniert nicht, wenn Sie nicht auch die Folders.dbx gesichert haben.
Davon ausgehend, dass die defekte Datei nicht die Folders.dbx ist: Sie können versuchen, die gespeicherten E-Mails mit der Freeware DBXtract zu extrahieren. Die extrahierten E-Mails lassen sich dann per d&d wieder in Outlook Express einfügen.
Wenn das nicht klappt, ist die Situation anscheinend nur mit außenstehenden Programmen zu lösen.

Danke Marpl 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 446 Benutzern geholfen