Regedit funktioniert nicht mehr [Geschlossen]

- - Letzte Antwort:  kleopatra - 16. Februar 2012 um 14:02
Hallo,

Nach dem Kauf eines PC's mit zwei Festplatten habe ich versucht iTunes auf die 2. Festplatte (D:) zu installieren, (C:) ist eine SSD , habe ich nur das System darauf installiert.
Da iTunes sich nur vom C: ausführen lässt, habe ich im Netz nach einer Möglichkeit es auch vom D: ausführen zu lassen. und habe auch tatsächlich was gefunden, es hieß dort ich soll die Program Files in D: verschieben und muss dafür mittels regedit die Registereinträge ändern.
Nach diesen Änderungen kann ich keine exe Datei mehr ausführen, und kann auch diese Änderungen nicht rückgängig machen, da regedit sich nicht ausführen lässt.

Hat jemand eine Idee ?

Danke
Mehr anzeigen 

2 Antworten

0
Danke
Hallo,

Du kannst einfach Program Files von einer Disk C: zu einer Disk D: verschiebn .
Programmen und Programme filex86 gehören zum System (in deinem Fall im C:) , wenn du nun damit herumbastelst, wird dadurch dein System instabil....
Es bleibt dir wahrscheinlich nur eine Möglichkeit, formatiere deine Partition C: neu ...

Gruß
0
Danke
Hallo,

F8 beim Start drücken > dann die letzte als Funktionierende Version wählen < vielleicht würde es schon reichen....


Gruß