Kann eine Datei mit shred nicht löschen

[Geschlossen]
Melden
-
 Pascal318 -
Hey Leute,

ich habe seit einer Woche Linux (Ubuntu 11.04) auf meinem PC und ich bin echt davon begeistert. Ich beginne also langsam, mich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Aber neulich habe ich ein Problem mit dem Befehl shred . Ich wollte eine Datei test1.doc löschen, aber leider klappt es nicht. Ubuntu meldet, dass es keine Datei mit dem Namen test1.doc findet.

Ich habe die folgenden Befehlsvarianten probiert:

> shred -n 35 -z -u test1.doc
> shred -n 35 -z -u test1

Die Datei ist doch auf dem Desktop!

Danke für eure Erklärungen und Unterstützung

2 Antworten

Hallo,

Die Datei ist doch auf dem Desktop !

du sollst den Befehl ausführen, wenn du dich in dem richtigen Verzeichnis befindest ,
In deinem Fall musst du in dem /home/${USER}/Desktop Verzeichnis shred ausführen

MfG
Hallo,

öffne ein Terminal , ich nehme an, das hast du schon gemacht und tippe ls ein , ls listet dir alle deine Unterverzeichnisse und Dateien , die unter deinem aktuellen Verzeichnis sind.
Darunter wirst wahrscheinlich Desktop sehen

Wechsele dann zum Verzeichnis Desktop mit :

cd Desktop

und jetzt kannst du deinen Befehl ausführen

shred -n 35 -z -u test1.doc

Ich empfehle dir mehr über Linux/Unix zu lernen; findest du mehr als genug im Net :-)
Danke RiemK41

wie / wo kann ich am besten Linux/Unix lernen , und welche Linux Distribution wäre zu empfehlen
Habe gehört Ubuntu wäre gut für Anfänger , stimmt das ? Sonst welche ?

MfG