1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Druckspoolerdienst aktivieren/deaktivieren


Der Druckspoolerdienst ermöglicht es Ihnen, im Speicher Druckaufträge für eine spätere Druckausgabe zu laden. Dieser Dienst ist auch eine Lösung nach dem Scheitern der Installation von Treibern oder Druckertools. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den Druckspoolerdienst starten und stoppen können.


Starten und Beenden des Druckspoolers unter Windows Vista

Führen Sie einen Rechtsklick auf Arbeitsplatz aus und wählen Sie Verwalten. In der Konsole, die sich öffnet, öffnen Sie das Menü Dienste und Anwendungen. Klicken Sie auf Dienste.

Führen Sie dann einen Doppelklick auf Druckerspooler aus. Navigieren Sie zu Allgemein > Starttyp. Setzen Sie den Wert auf Automatisch, Manuell oder Deaktiviert.

Um den Druckspoolerdienst zu aktivieren oder zu deaktivieren, klicken Sie entweder auf Start oder Stop.

Klicken Sie schließlich auf Übernehmen. Manchmal ist ein Neustart des PCs notwendig, um die Änderungen in den Einstellungen zu speichern.

Foto: © Eric Broder Van Dyke - Shutterstock.com
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Druckspoolerdienst aktivieren/deaktivieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.