6
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Emojis unter Android aktivieren


Ab der Android-Version 4.1 ist es nicht mehr nötig, Anwendungen herunterzuladen, um Emojis in Chat-Unterhaltungen, SMS oder Posts in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter zu nutzen. Die virtuelle Tastatur Ihres Geräts hat bereits eine Vielzahl von Emojis vorinstalliert.



Installierte Android-Version herausfinden

Um herauszufinden, welche Version des Google-Betriebssystems auf Ihrem Smartphone oder Tablet installiert ist, öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zu Telefoninfo.

Emojis unter verschiedenen Android-Versionen

Android 4.4 und höher: Das Gerät kann Emojis mit der Google-Tastatur einfügen. In den meisten Fällen gibt es auch in der Standard-Tastatur eine Auswahl an Emojis. Die Verfügbarkeit und Darstellung hängen von der jeweiligen Version ab.


Android 4.3: Unter Einstellungen > Sprachen und Eingabe > Tastaturen und Eingabemethoden können Sie die iWnn-IME-Tastatur aktivieren. Um farbige Emojis benutzen zu können, ist es auch möglich, eine Tastatur von einem Drittanbieter zu installieren.

Android 4.1 und 4.2: Emojis können angezeigt werden, die Standard-Tastatur bietet im Normalfall aber keine Möglichkeit, Emojis selber einzugeben. Die Nutzung von Dritttastaturen ist möglich.

Emojis unter älteren Android-Versionen als 4.1

In älteren Android-Versionen gibt es keine Möglichkeit, Emojis in einer Nachrichten-App einzufügen. Viele Apps haben die Smileys aber integriert. Beispielsweise mit kostenlosen Apps wie WhatsApp oder Hangouts können Sie Emojis versenden.

Eine weitere Möglichkeit ist das Aufspielen einer neueren Android-Version. Dafür müssen Sie Ihr Gerät jedoch zunächst rooten.

Tastenkombinationen oder Stichworte in Emojis umwandeln

Installieren Sie die Goolge-Tastatur Gboard, falls sie noch nicht auf Ihrem Gerät vorhanden ist. Gehen Sie dann zu Einstellungen > Sprachen und Eingabe > Tastaturen und Eingabemethoden und wählen Sie die Google-Tastatur aus. Mit dieser Eingabemethode können Sie Tastenkombinationen und Stichwörter festlegen, die automatisch zu Emojis umgewandelt werden.

Foto: © Pixabay.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Peter Eßer. Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Emojis unter Android aktivieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.