1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Nachrichtenanfragen in Instagram: Was ist das und wo sind sie?

Instagram ist ein soziales Netzwerk, das am meisten dafür genutzt wird, Fotos und Videos zu teilen. Sie können damit aber auch chatten und Videoanrufe durchführen und besonders unter jungen Leuten ist die App auch als Medium für Direktnachrichten beliebt, ebenso wie WhatsApp oder Facebook Messenger. Möchten Sie auch Direktnachrichten in Instagram senden und empfangen, wissen aber nicht, wo Sie neue Nachrichtenanfragen finden? Hier zeigen wir Ihnen, wie das geht.




Nachrichten an Instagram-Nutzer senden, die Ihnen nicht folgen

In Instagram können Sie an alle anderen Nutzer Direktnachrichten schicken, egal ob diese Ihre Follower sind oder nicht. Allerdings finden Sie die Nachrichten dieser beiden Benutzergruppen an unterschiedlichen Stellen in der App. Nachrichten Ihrer Follower können Sie direkt über das Papierflieger-Symbol oben rechts auf Ihrer Instagram-Startseite abrufen. Nachrichten von Nutzern, die Ihnen nicht folgen und mit denen Sie noch nie interagiert haben, erscheinen dagegen in den Nachrichtenanfragen.

Wie bei den Nachrichtenanfragen in Facebook erlaubt Ihnen die Funktion in Instagram, alle eingehenden Nachrichten von unbekannten Personen zu filtern, was vor allem nützlich ist, wenn Sie Ihr Instagram-Profil viele Follower hat oder als Firmenaccount genutzt wird. So können Sie einfacher entscheiden, ob Sie antworten möchten oder nicht.

Wo finden sich die Anfragen in Instagram?

Um zu prüfen, ob Sie eine neue Nachrichtenanfrage in Instagram haben, starten Sie die App, tippen Sie auf das Papierflieger-Symbol oder wischen Sie an einer beliebigen Stelle Ihres Displays nach links. Im nächsten Fenster mit den Nachrichten Ihrer bestehenden Kontakte sehen Sie oben rechts, ob Sie Anfragen haben. Daneben erscheint eine Zahl, die Ihnen die Anzahl der Anfragen anzeigt:



Sie können über neue Nachrichten und Anfragen per Push-Benachrichtigung informiert werden. Wenn Sie diese Option deaktiviert haben, prüfen Sie regelmäßig den oben beschriebenen Weg, um keine neuen Anfragen zu verpassen.

Nachrichtenanfragen in Instagram annehmen oder ablehnen

Wenn Sie eine Nachrichtenanfrage erhalten, haben Sie drei Möglichkeiten zu reagieren: Annehmen, Löschen oder oder den Absender Blockieren:



Um eine Option auszuwählen, wischen Sie darauf nach links auf einem iPhone oder tippen Sie sie an und halten Sie sie gedrückt auf einem Android-Gerät. Um einfach zu Ihren anderen Nachrichten zurückzukehren, wischen Sie nach rechts auf einem iPhone.

</bold>Was passiert, wenn Sie eine Nachrichtenanfrage annehmen</bold>? Danach können Sie nicht nur mit dem Absender in Kontakt treten, sondern dieser sieht auch, dass Sie seine Nachricht gesehen haben, ob Sie online sind oder wann Sie zuletzt online waren. Allerdings kann der Absender nicht auf Ihr Profil zugreifen, wenn Sie dieses auf privat gestellt haben, es sei denn, Sie akzeptieren ihn auch als Follower.

Wenn Sie sich für Blockieren entscheiden, kann der Nutzer Sie nicht mehr kontaktieren und auch nicht mehr in Instagram finden.

Nachrichtenanfragen erscheinen nicht: Was tun?

Anfragen, die Sie weder annehmen noch löschen, werden nach vier Wochen automatisch von Instagram entfernt. Allerdings ist es auch möglich, dass der Absender seine Anfrage zurückgenommen oder sein Konto deaktiviert hat. Außerdem kann die Nachricht auch wieder auftauchen, falls dieselbe Person Ihnen später nochmal schreibt.

Gesendete Anfragen abrufen

Wenn Sie eine Nachricht an einen Ihrer Follower verschickt haben, erscheint manchmal die Meldung Anfrage gesendet. In diesem Fall folgt Ihnen diese Person zwar, hat Ihr Profil aber auf privat gestellt, so dass ihr Ihre Nachricht nur als Anfrage zugestellt wird. Um Ihre gesendeten und unbeantworteten Anfragen zu löschen, gehen Sie zu Einstellungen > Privatsphäre und Sicherheit > Kontodaten > Kontodaten ansehen. Unter Kontakte finden Sie Aktuelle Abo-Anfragen, die Sie dort auch löschen können.

Foto: © Unsplash.
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Nachrichtenanfragen in Instagram: Was ist das und wo sind sie? » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.