Das sind die Gewinner der Game Awards 2022

Die Verleihung der Game Awards fand in diesem Jahr 2022 in der Nacht vom 8. auf den 9. Dezember statt. Die Preise gelten als die Oscars der Videospiel-Industrie. Wie immer wurden nicht nur die besten Videospiele des Jahres prämiert, sondern die Hersteller gaben auch einen Ausblick auf neue Titel, die 2023 erscheinen sollen.

Was sind die Game Awards?

Seit 2014 sind die Game Awards das wichtigste Ereignis zum Jahresende in der Videospielbranche. Diese Veranstaltung ist inspiriert von den Oscars für Filme und den Grammy Awards für Musik und wird im Stil einer "amerikanischen" Show inszeniert. Die Game Awards sind sowohl eine Preisverleihung für Spiele, die im Laufe des Jahres veröffentlicht wurden, als auch ein Schaufenster für Herausgeber, um über kommende Titel zu informieren.

Die Game Awards haben inzwischen einen festen Platz unter den großen Events der Videospielbranche, wie die E3, die Gamescom oder die Tokyo Game Show. Wie jedes Jahr wird die Veranstaltung von Geoff Keighley produziert und präsentiert. Keighley ist ein kanadischer Journalist und ein sehr aktiver Moderator in der Spielebranche, der vor allem für seine auf Kotaku veröffentlichten Artikel bekannt ist.

Gewinner der Game Awards 2022

GAME OF THE YEAR
Elden Ring (FromSoftware/Bandai Namco)

BEST GAME DIRECTION
Elden Ring (FromSoftware/Bandai Namco)

BEST NARRATIVE
God of War Ragnarök (Sony Santa Monica/SIE)

BEST ART DIRECTION
Elden Ring (FromSoftware/Bandai Namco)

BEST SCORE AND MUSIC
Bear McCreary, God of War Ragnarök

BEST AUDIO DESIGN
God of War Ragnarök (Sony Santa Monica/SIE)

BEST PERFORMANCE
Christopher Judge, God of War Ragnarök

GAMES FOR IMPACT
As Dusk Falls (Interior Night/Xbox Game Studios)

BEST ONGOING GAME
Final Fantasy (Square Enix)

BEST INDEPENDENT
Stray (BlueTwelve Studio/Annapurna)

BEST DEBUT INDIE
Stray (BlueTwelve Studio/Annapurna)

BEST COMMUNITY SUPPORT, PRESENTED BY DISCORD
Final Fantasy XIV (Square Enix)

BEST MOBILE
MARVEL SNAP (Second Dinner Studios/Nuverse)

BEST VR/AR
Moss: Book II (Polyarc)

BEST ACTION
Bayonetta 3 (Platinum Games/Nintendo)

BEST ACTION/ADVENTURE
God of War Ragnarök (Sony Santa Monica/SIE)

BEST ROLE PLAYING
Elden Ring (FromSoftware/Bandai Namco)

BEST FIGHTING
MultiVersus (Player First Games/WB Games)

BEST FAMILY
Kirby and the Lost Land (HAL Laboratory/Nintendo)

BEST SIM/STRATEGY
Mario + Rabbids Sparks of Hope (Ubisoft Milan/Paris/Ubisoft)

BEST SPORTS/RACING
Gran Turismo 7 (Polyphony Digital/SIE)

BEST MULTIPLAYER
Splatoon 3 (Nintendo EPD/Nintendo)

MOST ANTICIPATED
Zelda: Breath of the Wild 2 (Nintendo EPD/Nintendo)

CONTENT CREATOR OF THE YEAR
Ludwig Ahgren

BEST ADAPTATION
Arcane: League of Legends (Fortiche/Riot Games/Netflix)

INNOVATION IN ACCESSIBILITY
God of War Ragnarök (Sony Santa Monica/SIE)

BEST ESPORTS GAME
Valorant (Riot Games)

BEST ESPORTS ATHLETE
Jacob "Yay" Whiteaker (Cloud9, Valorant)

BEST ESPORTS EVENT
2022 League of Legends World Championship

BEST ESPORTS TEAM
LOUD (Valorant)

BEST ESPORTS COACH
Matheus "bzkA" Tarasconi (LOUD, Valorant)

Neuheiten bei den Game Awards 2022

Neben den zahlreichen Preisverleihungen und Veranstaltungen des Abends gab es eine Reihe von exklusiven Ankündigungen. Einige völlig neue Spiele wurden während der Zeremonie enthüllt und von bereits angekündigten und in der Entwicklung befindlichen Titeln wurden neue Bilder und sogar Gameplay-Sequenzen gezeigt. So gab es zum Beispiel eine Vorschau auf das Gameplay von Star Wars: Jedi Survivor und einen neuen Trailer für Tekken 8.

Foto: © The Game Awards.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Game Awards 2022: Die besten Videospiele des Jahres » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.
Treten Sie der Community bei