2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Wird Ihr Streaming-Konto missbraucht? So sehen Sie es in Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ und Spotify

Haben Sie den Eindruck, dass jemand unbefugt Ihr Streaming-Konto nutzt? Vielleicht haben Sie früher mit Freunden oder Angehörigen Ihr Abo geteilt, die Zugangsdaten weitergegeben und seitdem nicht mehr geändert. Oder ein Hacker hat sich Zugang zu Ihrem Konto verschafft. Wenn Sie selbst Probleme beim Anmelden haben, könnte es daran liegen, dass jemand ohne Erlaubnis Ihr Abo nutzt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das in Netflix, Amazon Prime Video, JoynPlus+, Disney+ und Spotify herausfinden und verhindern können.

Aktivitäten in Netflix-Konto überwachen

Netflix ist der beliebteste Streaming-Dienst mit den meisten Kunden weltweit. Kein Wunder, dass die Nutzerkonten oft das Ziel von Hacker-Angriffen sind. Wenn Sie verdächtige Aktivitäten überprüfen wollen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie die Netflix-Startseite, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an und klicken Sie auf Konto.
  • Scrollen Sie zum Bereich Einstellungen und klicken Sie auf Kürzliche Streaming-Aktivität:

  • Hier finden Sie eine Liste mit allen Geräten, die sich kürzlich mit Ihrem Konto bei Netflix angemeldet haben, mit Datum und Uhrzeit des Logins sowie der IP-Adresse:

  • Wenn Sie hier eine verdächtige Aktivität finden durch ein Gerät, das Sie nicht besitzen, oder zu einer Zeit, zu der Sie nicht online waren, gehen Sie zurück zu Konto > Einstellungen und klicken Sie auf Aus allen Geräten ausloggen:

  • Um zu verhindern, dass sich ein anderer mit Ihren Netflix-Zugangsdaten anmeldet, ändern Sie die E-Mail und das Passwort Ihres Netflix-Kontos.

Amazon Prime Video: Angemeldete Geräte herausfinden

Auch in Amazon Prime Video können Sie nachsehen, wann und wo welches Gerät mit Ihrem Konto angemeldet war und den Dienst genutzt hat.

  • Öffnen Sie die Webseite von Prime Video und loggen Sie sich ein.
  • Klicken Sie rechts oben auf Ihr Profilbild und wählen Sie Konto & Einstellungen aus:

  • Klicken Sie nun in der horizontalen Menüleiste auf Meine Geräte. Gibt es eins, das Sie nicht wiedererkennen? Dann beenden Sie die Sitzung mit diesem Gerät, indem Sie rechts daneben auf Abmelden klicken:

  • Wenn Sie verhindern wollen, dass andere Personen ohne Ihre Erlaubnis auf Ihr Prime-Video-Konto zugreifen, dann ändern Sie Ihr Passwort. Damit ändern Sie gleichzeitig Ihr Passwort für den Online-Shop von Amazon. Gehen Sie dazu in der horizontalen Menüleiste auf Mein Konto und klicken Sie rechts neben Meine Daten auf Auf Amazon bearbeiten:

Unbefugten Zugang zu Disney+ verhindern

Bei Disney Plus können Sie nicht herausfinden, welche Geräte über Ihr Konto bei dem Streaming-Dienst angemeldet sind. Aber Sie können alle Sitzungen beenden.

  • Öffnen Sie die Startseite von DisneyPlus und melden Sie sich an.
  • Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild. Wählen Sie Konto aus und dann unter Kontoinformationen, dem ersten Bereich, Von allen Endgeräten abmelden:

  • Geben Sie erneut Ihr Passwort ein und ändern Sie es, um sicherzustellen, dass sich kein anderer mehr mit Ihren alten Zugangsdaten anmelden kann.

Spotify-Konto auf verdächtige Aktivitäten prüfen

  • Loggen Sie sich in Ihrem Spotify-Konto auf dieser Webseite des Musik-Streaming-Dienstes an und wählen Sie Konto aus:

  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie im Bereich <bodl>Überall abmelden</bold> auf die Schaltfläche Überall abmelden:

  • Beachten Sie, dass Sie anderen Apps den Zugriff auf Ihr Spotify-Konto erlaubt haben können. Um die Liste der verknüpften Apps anzusehen, klicken Sie in der linken Menüleiste auf Apps und dann bei der App, die Sie entfernen wollen, auf Zugriff entfernen:
  • Beugen Sie zukünftigen unbefugten Zugriffen am besten dadurch vor, dass Sie Ihr Spotify-Passwort zurücksetzen.

Foto: © baloon111 - 123RF.com

2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Unberechtigen Zugang zu Streaming-Konto entdecken » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.