1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Facebook Business Manager: Instagram-Business-Konto hinzufügen

Wenn Sie ein Unternehmen haben, können Sie es über soziale Medien bekannter machen und neue Kunden finden. Um verschiedene Werbekonten und Unternehmensseiten zu verwalten, gibt es den Facebook Business Manager. Über diesen können Sie auch ein Business-Konto von Instagram verknüpfen. So haben Sie alle Ihre Konten, Ihre Markenstrategie und Ihre Produkte in einer Plattform im Blick.

Was ist Facebook Business Manager?

Mit dem Facebook Business Manager können Sie Ihre Werbekonten, Unternehmensseiten und daran mitwirkende Personen mit nur einem Tool verwalten. Der Manager erlaubt Ihnen auch, Anzeigen und Seiten Ihrer Kunden zu tracken und Berichte dafür zu erstellen. Um den Facebook Business Manager zu verwenden, gelten die folgenden Regeln:

Sie brauchen ein persönliches Facebook-Business-Profil, um ein Konto als Business Manager zu eröffnen. Ihr persönliches Business-Profil wird dann nicht mehr öffentlich sichtbar sein, es sei denn, Sie akzeptieren Freundschaftsanfragen. So haben andere Nutzer nur Zugang zu Ihrem Namen, Ihrer Geschäfts-E-Mail, Ihren Unternehmensseiten sowie zu verknüpften Werbekonten.

Sie sollten Ihr persönliches Facebook-Business-Profil verwenden, um sich sicher in den Business Manager einzuloggen. Beachten Sie außerdem, dass Sie ein privates Facebook-Profil brauchen, um Ihre Identität zu bestätigen. Ihr privates Profil wird aber nicht mit dem Manager-Account verknüpft.

Facebook Business Manager: Konto erstellen

Rufen Sie diese Webseite von Facebook Business auf. Klicken Sie oben rechts auf Anmelden und melden Sie sich mit dem Facebook-Konto Ihres Unternehmens an:

Danach wird Ihnen die Oberfläche vom Facebook Business Manager angezeigt und Sie sind automatisch der Administrator:

Werbung in Instagram und Facebook mit Business Manager verknüpfen

Es hat mehrere Vorteile für Ihr Unternehmen, wenn Sie Ihre Werbeanzeigen für beide sozialen Netzwerke über den Facebook Business Manager erstellen. Sie können so die Zielgruppe genauer definieren und die Reichweite erhöhen.

Bei der gewünschten Zielgruppe können Sie Geschlecht, Alter, Standort, Sprache sowie besondere Interessen angeben. Auf der Grundlage dieser Daten und Ihres Budgets werden Ihre voraussichtliche Reichweite und Klicks geschätzt. So können Sie die Größe der Zielgruppe sowie Ihr Budget entsprechend anpassen.

Voraussetzungen für das gemeinsame Verwalten der Konten

Um Ihr Instagram-Business-Konto zum Business Manager hinzufügen, brauchen Sie den Benutzernamen und das Passwort für das Instagram-Konto und Sie müssen dessen Administrator sein.

Falls Ihr Instagram-Business-Konto schon mit einer Facebook-Unternehmensseite verknüpft sein sollte, müssen Sie auch diese Facebook-Seite gemeinsam mit dem Instagram-Business-Konto in demselben Business Manager verwalten.

Instagram-Account zu Business Manager hinzufügen

Wenn Sie die obigen Voraussetzungen erfüllen, können Sie nun Ihr Instagram-Konto mit dem Business Manager verknüpfen.

Gehen Sie zu Einstellungen > Weitere Unternehmenseinstellungen > Konten > Instagram-konten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Hinzufügen:

Geben Sie dann die Zugangsdaten zu Ihrem Instagram-Konto ein. Bewahren Sie die Zugangsdaten an einem sicherem Ort auf, der technische Support ist nämlich schwer zu erreichen, falls Sie sie vergessen.

Foto: © Unsplash.

1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Instagram mit Facebook Business Manager verknüpfen » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.