2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

iPhone 4: Kippsensor deaktivieren

Das iPhone 4 ist das vierte Modell der beliebten Apple-Smartphones. Hier erklären wir Ihnen, was der Kipp- oder Neigungssensor beim iPhone ist und wie Sie ihn ausschalten können.


Kipp- und Lagesensor

Jedes iPhone-Modell verfügt über einen Kipp- und Lagesensor. Wenn Sie das iPhone seitlich drehen, drehen sich dadurch die Elemente auf dem Display auch.


Das iPad war das erste iOS-Gerät, das mit einer Ausschaltfunktion ausgestattet wurde. Obwohl der Schalter Abschalten beim iPhone fehlt, lässt sich der Neigungssensor durch einen kleinen Trick trotzdem abschalten.


Neigungssensor deaktivieren

Rufen Sie den Taskmanager auf, indem Sie zweimal hintereinander auf den Home Button drücken:



Der Task-Switcher erscheint am unteren Rand. Wischen Sie mit dem Finger einmal nach rechts.



Nun ist der Schalter für die Kippfunktion zu sehen, das Schlosssymbol. Tippen Sie einmal darauf und schon ist die Kippfunktion deaktiviert:



Foto: © Pixabay.
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Erstellt von . Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "iPhone 4: Kippsensor deaktivieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.