PC-Bildschirm als Video aufnehmen

Stellen Sie Ihre Frage
Mit dem richtigen Tool können Sie unter Windows das Geschehen auf Ihrem Computerbildschirm als Video aufnehmen. Dies ist besonders für YouTuber nützlich, die regelmäßig Software-Previews oder Tutorials erstellen. In dem folgenden Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Ihren Desktop mit Ton und Bild aufnehmen können.


Bildschirmaufnahmen mit hoher Qualität erstellen

Je höher die Videoauflösung und FPS (Frames pro Sekunde) sind, desto breiter ist die Videoaufnahme. Dies bedeutet, dass Ihr Prozessor und Ihre Festplatte mehr Ressourcen aufwenden müssen, um das Video in Echtzeit zu erfassen.

Um die Belastung Ihres Computers zu reduzieren, sollten Sie nur einen Teil Ihres Bildschirms aufnehmen (zum Beispiel 640 x 480). Wenn Sie den gesamten Bildschirm erfassen möchten, sollten Sie eine reduzierte Auflösung (640 x 480 oder 800 x 600) auswählen. Sie sollten zudem alle auf Ihrem Computer verwendeten Themen bzw. Designs deaktivieren und alle Hintergrundbilder entfernen.

Bildschirm mit VLC Media Player aufnehmen

VLC Media Player ist eine Software zur Wiedergabe von Videos und Audio. Das Programm verfügt auch über eine Funktion zum Erstellen von Videoaufnahmen von Computerdisplays.

Um das Bildschirmaufzeichnungs-Feature zu verwenden, öffnen Sie den VLC Player und klicken Sie auf Ansicht > Erweiterte Steuerelemente. Gehen Sie danach auf Medien > Aufnahmegerät öffnen. Alternativ können Sie auch auf Strg + C drücken. Wählen Sie im Drop-down-Menü die Option Desktop aus:


Wählen Sie unter Gewünschte Bildwiederholrate für die Aufnahme die Option 10 f/s aus. Klicken Sie danach auf die Schaltfläche Speichern und dann auf Start, um die Aufnahme zu starten. Sie sollten darauf achten, das VLC-Fenster zu minimieren, damit dieses nicht mit aufgenommen wird.

Wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind, stellen Sie das VLC-Fenster wieder her und klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp, um die Aufzeichnung zu beenden. Ihr Video wird automatisch im AVI-Format in Ihrem Videoordner gespeichert.

Bildschirmaufnahme mit QuickTime Player erstellen

Starten Sie den QuickTime Player auf Ihrem Mac. Gehen Sie auf Ablage > Neue Bildschirmaufnahme. Klicken Sie danach auf den Aufnahme-Button, um die Aufnahme zu starten:


Gameplay-Videos mit ShadowPlay erstellen

Wenn Sie Ihren Bildschirm ausschließlich zum Teilen Ihres Gameplays aufnehmen möchten, so ist die ShadowPlay-Software von Nvidia die perfekte Lösung. Mit dem Programm können Sie qualitativ hochwertige Gameplay-Videos, Screenshots und Livestream-Videos aufnehmen und mit Ihren Freunden teilen:



ShadowPlay können Sie kostenlos bei Nvidia herunterladen.

Bildschirmaufnahme mit Fraps erstellen

Fraps ist eines der beliebtesten Bildschirmaufnahme-Tools. Obwohl es seit vielen Jahren nicht mehr aktualisiert wurde, ist es trotzdem mit Windows 10 und Windows 8 kompatibel. Fraps ermöglicht auch das Erstellen von Screenshots sowie Bildschirmaufnahmen mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde und einer theoretischen maximalen Auflösung von 7680 x 4800 Pixeln.

Bildschirmaufnahme mit CamStudio erstellen

CamStudio ermöglicht Videoaufnahmen im AVI- und SWF-Flash-Format. Videos können mit verschiedenen grafischen Elementen versehen werden, darunter Pfeile und Textkommentare. Das Tool ist kostenlos und nur in englischer Sprache erhältlich.

Bildschirmaufnahme mit Wink erstellen

Mit Wink können Sie sowohl Screenshots als auch Videoaufnahmen vom Bildschirm erstellen. Die Videos können unter anderem im Flash- und HTML-Format oder als EXE-Datei gespeichert werden.

Die Videos können vor der Veröffentlichung bearbeitet werden und unter anderem mit Sprechblasen, Bildern, Audiokommentaren und Links zu Webseiten versehen werden. Wink-Videos sind navigierbar: Anhand der Abspielleiste können Sie beliebig vor- und zurückspulen.

Foto: © veronchick84 - Shutterstock.com
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch