2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Desktophintergrund ändern


Der Desktophintergrund, auch Wallpaper genannt, kann nach Ihren Bedürfnissen und Vorlieben angepasst werden. Es dauert nur ein paar Minuten, um den Desktophintergrund für Windows zu ändern. In dem folgenden Praxistipp erklären wir Ihnen, wie Sie den Desktophintergrund unter den verschiedenen Windows-Versionen und auf einem Mac ändern können.




Was ist ein Desktophintergrund?

Der Desktophintergrund ist das Bild, das als Hintergrund auf einem Computerbildschirm angezeigt wird. Wallpaper ist der allgemeine Begriff, der für die Bezeichnung der grafischen Benutzeroberfläche des Desktop verwendet wird.

Desktophintergrund ändern unter älteren Windows-Versionen

Am einfachsten geht es wie folgt: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild, das Sie als Desktophintergrund einstellen möchten und wählen Sie Als Desktophintergrund verwenden aus:



Unter Windows XP gibt es drei Möglichkeiten, den Bildhintergrund auszurichten: Kacheln, zentriert und dehnen.

Unter Windows 95, 98 und früheren Versionen können Sie auch mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop klicken und Anzeigeeigenschaften auswählen. Klicken Sie danach auf Desktop. Hier können Sie auch Ihren Hintergrund auswählen und sogar Bilder durchsuchen, die als Hintergrund eingestellt werden sollen. Unter Position können Sie den Hintergrund beliebig ausrichten (zum Beispiel Kacheln, zentriert oder dehnen).

Desktophintergrund unter Windows 10 ändern

Klicken Sie auf den Windows-Button und gehen Sie zu Einstellungen > Personalisierung:



Im Menü links unter Hintergrund wählen Sie im Drop-down-Menü Bild aus (es gibt auch noch die Optionen Volltonfarbe und Diashow). Unter Bild auswählen können Sie ein Bild von Ihrem Computer aussuchen:



Unter Anpassung auswählen können Sie die Bildausrichtung bestimmen:


Desktophintergrund unter Windows 7 ändern

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle Ihres Desktops und wählen Sie Anpassen aus. Klicken Sie danach auf Desktophintergrund. Wählen Sie im Anschluss das gewünschte Bild aus und bestätigen Sie den Vorgang mit Änderungen speichern.

Desktophintergrund für alle Windows-User vereinheitlichen

Bei Verwendung eines Netzwerks aus mehreren Windows-Computern können Sie den gleichen Desktophintergrund auf allen Computer einstellen. Drücken Sie auf Windows + R und geben Sie den Befehl gpedit.msc ein. Bestätigen Sie mit OK:



Gehen Sie danach zu Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Desktop > Desktophintergrund. Stellen Sie hier den Wert auf Aktiviert um. Bestätigen Sie mit Übernehmen > OK:


Desktophintergrund unter macOS ändern

Gehen Sie zu Apple > Systemeinstellungen > Schreibtisch & Bildschirmschoner. Wählen Sie den Bereich Schreibtisch aus und suchen Sie ein Bild aus.

Klicken Sie dann auf die Teilen-Taste in der Fotos-Symbolleiste. Wählen Sie danach Als Schreibtischhintergrund festlegen.

Foto: © Pixabay.

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Desktophintergrund ändern" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.