54
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Adobe Flash Player in Google Chrome aktivieren

Seit der Chrome-Version 76 wird der Adobe Flash Player standardmäßig in dem Browser deaktiviert, weil der Player einige Sicherheitslücken aufweist. Da viele Webseiten jedoch Flash verwenden, um ihre Dienste bereitzustellen, müssen Sie Flash Player in Google Chrome in dem Fall manuell aktivieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie das geht.




Warum Google den Flash Player auf Chrome deaktiviert hat

Aus Sicherheitsgründen hat sich Google dafür entscheiden, den Adobe Flash Player ab Werk in seinem Chrome-Browser zu deaktivieren. Diese Änderung wurde mit dem Update auf Version 76 des Browsers wirksam. Seitdem werden Flash-Inhalte standardmäßig nicht unterstützt.

Um Flash-Inhalte wiedergeben zu können, müssen Sie das Flash-Plugin manuell in den Einstellungen von Chrome aktivieren.

Flash Player in Chrome reaktivieren

Um den Flash Player in Google Chrome zu aktivieren, rufen Sie zunächst eine vertrauenswürdige Webseite auf. Klicken Sie danach auf das Symbol links neben der URL im Suchfeld. Abhängig davon, ob die Seite HTTPS verwendet oder nicht, werden verschiedene Symbole angezeigt.

Bei sicheren Seiten sehen Sie in der URL-Leiste dieses Schlosssymbol:



Bei unsicheren Seiten sehen Sie das Infosymbol:


Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das jeweils angezeigte Symbol und wählen Sie Website-Einstellungen aus:



Wählen Sie danach im Bereich Berechtigungen unter Flash die Option Zulassen aus:



Laden Sie die Seite im Anschluss neu:



Damit wurde der Flash Player auf dieser Seite aktiviert. Flash-Inhalte werden künftig problemlos wiedergegeben.

Wenn Sie die Einstellungen zuvor schon geändert haben, brauchen sie nicht in die Website-Einstellungen zu gehen. Wählen Sie einfach unter Flash die Option Zulassen aus und laden Sie die Seite neu:



Hinweis: Sie müssen diesen Vorgang bei jeder neuen Sitzung wiederholen. Es sei denn, Sie ändern die Chrome-Einstellung dauerhaft.

Standard-Flash-Einstellungen ändern

Standard-Flash-Einstellungen unter Windows und macOS ändern

Um den Flash Player dauerhaft zu aktivieren, öffnen Sie zunächst Google Chrome und klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie im Drop-down-Menü Einstellungen aus:



Geben Sie in der Suchleiste Inhaltseinstellungen ein. Klicken Sie unten auf den Eintrag Inhaltseinstellungen:



Klicken Sie danach auf Flash und deaktivieren Sie die Option Zuerst fragen (empfohlen):



Wenn diese Einstellungen nicht angezeigt werden, verwenden Sie wahrscheinlich eine alte Chrome-Version. Es ist aber auch möglich, dass Sie nicht über die Rechte zum Bearbeiten Ihrer Chrome-Einstellungen verfügen, weil Sie eine bestimmte Version des Browsers einer Organisation verwenden.

Standard-Flash-Einstellungen unter Android ändern

Flash wird von Android nicht unterstützt.

Standard-Flash-Einstellungen unter iOS ändern

Flash wird vom iPhone bzw. vom iPad nicht unterstützt.


Foto: © bizoon - 123RF.com
54
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Das Dokument mit dem Titel « Adobe Flash Player in Google Chrome aktivieren » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.