Google-Chrome-Lesezeichen als HTML-Datei speichern

Stellen Sie Ihre Frage
Möchten Sie Google Chrome auf Ihrem Computer neu installieren oder zu einem anderen Browser wechseln, so haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lesezeichen als HTML-Datei zu speichern und später einzufügen. Das HTML-Format wird von allen gängigen Browsern unterstützt. Wir erklären Ihnen hier, wie das geht.

Google-Chrome-Lesezeichen als HTML-Datei exportieren

Öffnen Sie Google Chrome. Klicken Sie oben rechts auf den Menü-Button und wählen Sie Lesezeichen aus:



Wählen Sie danach Lesezeichen-Manager aus. Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + Umschalttaste + O verwenden:



Klicken Sie nun oben rechts auf den Button mit den drei Punkten und wählen Sie Lesezeichen exportieren aus:


Wählen Sie im Anschluss einen beliebigen Speicherort, um Ihre Lesezeichen als HTML-Datei zu speichern.

Foto: © Google.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM