Chromecast installieren und konfigurieren

Stellen Sie Ihre Frage
Chromecast ist ein von Google entwickeltes Gerät, mit dem Sie Ihren Fernseher mit dem Internet verbinden können. Der Chromecast hat die Größe eines USB-Sticks und wird direkt an den HDMI-Anschluss des TV-Geräts angeschlossen. Von dort können Sie Audio, Video und Fotos von jedem anderen Gerät streamen (zum Beispiel Smartphone, Tablet, Desktop-Computer oder Laptop), das mit demselben WLAN verbunden ist.


So installieren und konfigurieren Sie Chromecast

Schließen Sie Chromecast an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts an. Bevor Sie dies tun, müssen Sie es an einen USB-Anschluss anschließen, um es zu starten. Wenn Sie keine freien USB-Anschlüsse zur Verfügung haben, verwenden Sie den mitgelieferten Netzadapter. Weitere Details zur Konfiguration von Chromecast finden Sie in diesem Praxistipp.

Inhalt auf TV streamen

Um Inhalte mit Chromecast auf Ihrem Fernsehgerät zu streamen, stehen Ihnen je nach Art des zu streamenden Inhalts verschiedene Optionen zur Verfügung.

Webseite oder YouTube-Video auf dem Fernsehgerät anzeigen

Um ein Web- oder YouTube-Video auf Ihrem Fernsehgerät zu sehen, müssen Sie die Google-Cast-Erweiterung für Google Chrome installieren. Nach der Installation wird oben rechts in Ihrem Google-Chrome-Browser ein kleines Symbol angezeigt. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, den in Ihrem Browser angezeigten Inhalt direkt auf Ihrem Fernseher zu streamen.

Videos und Bilder streamen

Mit Plex Media Server können Sie Ihren Computer in einen Multimedia-Server verwandeln. Filme, Bilder und Musik, die auf Ihrem PC gespeichert sind, können im Handumdrehen auf anderen Geräten gestreamt werden. Wie Sie Ihren Multimedia-Server mit Plex erstellen, erfahren Sie hier.

Sobald der Server konfiguriert ist, können Sie von fast überall auf Ihre Medieninhalte zugreifen, indem Sie einfach den Plex-Webbrowser verwenden.

Foto: © Google.