Ihre Bewertung

Revolut

1 Abstimmung - 4.0 /5
Ihre Meinung
Herausgeber:
Version:
7.33.1
Revolut
Android - Deutsch
8/10

Revolut ist dank der guten App und dem umfassenden Service die größte Digitalbank Europas. Allerdings gibt es auch negative Nachrichten über willkürliche Kontensperrungen.

Message postés
2076
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Februar 27, 2021
Revolut ist eine Finanz-App, mit der Sie Geldgeschäfte in aller Welt durchführen können, von Überweisungen und Devisenumtausch, einschließlich Kryptowährungen, bis zu Aktienhandel. Sie erhalten sogar eine physische Debitcard. Revolut startete 2015 in Großbritannien und expandiert seitdem stetig wegen seiner vielen Vorteile, darunter vor allem Echtzeitkurse für Währungen und das kostenlose Standard-Konto. Im Januar 2021 beantragte das Unternehmen die britische Banklizenz.

Welche Dienste bietet Revolut?

Revolut bietet die folgenden Dienste an: Verschiedene Konten: Sie können je nach Ihren Bedürfnissen unter verschiedenen Konten auswählen. Neben dem privaten Standard-Konto gibt es ein Junior-Konto für Kinder und ein Business-Konto. Budgetplanung: Mit Revolut können Sie klassische Bankgeschäfte durchführen, sofortige Zahlungsbenachrichtigungen erhalten und Ihre Ausgaben nach Kategorien sortieren und verfolgen, um Ihre monatlichen Ausgabenlimits einzuhalten. Internationale Überweisungen: Sie können Daueraufträge einrichten sowie ganz einfach Geld in anderen Währungen zum Echtzeitkurs senden und empfangen. Kryptowährungen: Mit Revolut können Sie direkt mit den Kryptowährungen Bitcoin, Litecoin und Ethereum handeln. Sicherheit: Als Revolut-Kunde verfügen Sie über eine persönliche virtuelle Karte, die Sie sperren und entsperren sowie für E-Commerce- und Swipe-Zahlungen nutzen können.

Aktienhandel mit Revolut

Mit Revolut ist es sogar möglich, Aktien zu kaufen und zu verkaufen. Beim Aktienhandel fallen keine Kommissionen an, nur eine geringe Depotgebühr (0,01 Prozent des Depotvolumens). Allerdings hat der Kunde bisher nur rund 850 Aktien und nur aus den USA zur Auswahl. Außerdem weist Revolut ausdrücklich auf das allgemeine Risiko beim Aktienhandel hin. Durch die App erscheint das Trading zwar einfach, aber um damit wirklich Geld zu machen statt zu verlieren, muss sich der Nutzer selbst gut über die Aktien informieren.

Ist die Revolut-App sicher?

Revolut gilt als sehr sicher und hatte im Dezember 2021 bereits mehr als 13 Millionen Nutzer. Der Betreiber hat eine FCA-Konzession (Financial Conduct Authority, das ist die Finanzmarktaufsichtsbehörde in Großbritannien). Revolut weist darauf hin, dass die Kundengelder auf separaten Konten bei seinen globalen Bankpartnern gehalten werden und daher auch im Falle eines Bankrotts geschützt seien. Allerdings gibt es keine Entschädigungen nach dem britischen Financial Services Compensations Scheme (FSCS).

Preise für Revolut-Abos

Revolut bietet vier verschiedene Abos an: Standard (kostenlos), Plus (2,99 Euro pro Monat), Premium (7,99 Euro pro Monat) und Metal (13,99 Euro pro Monat).
Die App ist auch für iOS hier erhältlich. Foto: © Unsplash.
Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren