PDF-Dateien drucken unter Windows 8

Oktober 2017


Windows 8 ist nicht jedermanns Sache: Nicht nur die neue Kachel-Struktur ist gewöhnungsbedürftig, sondern auch der vorinstallierte Adobe Reader. Das berühmte PDF-Tool sieht in seiner Windows-8-Version ganz anders aus als die anderen Windows-Varianten. In diesem Praxistipp zeigen wir Ihnen, wie Sie PDF-Dateien unter Windows 8 drucken können.

PDF-Dateien unter Windows 8 drucken

Wenn Sie unter Windows 8 eine PDF-Datei öffnen, so wird nur der Inhalt der des Dokuments angezeigt, Befehle sind nicht zu sehen. Dafür müssen Sie die rechte Maustaste betätigen.

Nachdem Sie einen Rechtsklick durchgeführt haben, werden verschieden Optionen angezeigt. Klicken Sie auf die Option Drucken.

Auf der rechten Seite des Bildschirms werden nun alle auf Ihrem PC installierten Drucker angezeigt. Wählen Sie den gewünschten Drucker aus und bestätigen Sie mit OK, um den Druckvorgang zu starten.

Alternativ können Sie nach dem Öffnen der PDF-Datei gleichzeitig auf Strg + P drücken. Auch hier werden alle Ihre Drucker angezeigt. Wählen Sie den gewünschten Drucker aus und klicken Sie ebenfalls auf OK.

Foto: © Adobe.


Lesen Sie auch

Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 7. Oktober 2017 05:21 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "PDF-Dateien drucken unter Windows 8" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.