Tipps für IT-Bereich in Startup [Geschlossen]

Beiträge
27
Mitglied seit:
Donnerstag März 23, 2017
Zuletzt online:
Juni 7, 2018
-
Hallo zusammen,

eine Bekannte von mir gründet gerade ein Startup im Designbereich und ist aktuell dabei, sich um den IT-Bereich zu kümmern. Welche Tipps habt ihr da für sie? Es werden vorraussichtlich ca. 10 Leute gleichzeitig, täglich in VZ arbeiten und auch einen eigenen PC benötigen.

Grüße
Mehr anzeigen 

3 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
85
Mitglied seit:
Donnerstag Mai 21, 2015
Zuletzt online:
September 6, 2018
1
Danke
Hallo,

natürlich ist das nun nicht gerade leicht, das aus der Ferne einschätzen zu können - ich würde sogar wagen zu behaupten, dass das quasi unmöglich ist. Also ich gebe mal mein Bestes.
In allererster Linie bin ich der Ansicht, dass es im IT-Bereich Sinn macht, sich gleich professionelle Hilfe zu holen. Ich meine einfach, dass IT eine Basis ist, auf die das gesamte Start Up fußt. Wenn die anständig ist, ist der Rest flexibel und kann gehandlet werden.

Es gibt Firmen die sind regelrechte Systemarchitekten. Die prüfen auch die Kommunikationssysteme etc. sie übernehmen quasi das komplette Monitoring und IT-Management.

Ich meine, das ist bloss meine Meinung. Es gibt auch sicher viele, die sagen, dass sie das "schon irgendwie allein hinbekommen". Aber das muss ja nicht heißen, dass das auch zum Erfolg führt.

Von der Größe her, wie du jetzt gerade die Designfirma beschreibst, ist es schon ein mittelgroßes Unternehmen. Und ich kann das Tohuwabohu mit den Aufträgen, die vielleicht durcheinander geraten, schon riechen.

Wäre voll cool, wenn du dich noch mal zurückmelden würdest.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 416 Benutzern geholfen

Beiträge
163
Mitglied seit:
Dienstag Januar 12, 2016
Zuletzt online:
September 27, 2017
1
Danke
Ich glaube nicht, dass es gleich so ein externer Dienstleister sein muss. Die meisten Dinge kann man sicher auch erstmal intern lösen. Voraussetzung natürlich, man stellt entsprechend geschultes Personal ein. Extern kostet immer einen Haufen extra. Da ist ein eigener Mitarbeiter in der Regel günstiger.
Das ist vielleicht ganz hilfreich: www.industry-press.com/datenqualitaet. Gerade am Anfang lässt man sowas nämlich aus den Augen und irgendwann macht es unglaublich viel Arbeit, das wieder aufzuholen.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 416 Benutzern geholfen

Beiträge
66
Mitglied seit:
Mittwoch Januar 8, 2014
Zuletzt online:
Juli 13, 2017
1
Danke
Hallo,

Website erstellen, Internetzugang beantragen (Bandbreite???), Vernetzung des Netzwerkes über LAN und WLAN etc.

Viele Grüße

Topspinner

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 416 Benutzern geholfen

keinohrkuh
Beiträge
163
Mitglied seit:
Dienstag Januar 12, 2016
Zuletzt online:
September 27, 2017
-
Ich fürchte, bei der Vernetzung hört es doch schon bei vielen auf, oder?

Wichtig ist übrigens auch, sich die richtigen Lizenzen der Software zuzulegen, die man nutzen möchte. Sonst kann es schnell richtig teuer werden.