Wasser auf Festplatte: Wie retten? [Geschlossen]

Beiträge
61
Mitglied seit:
Montag April 20, 2015
Zuletzt online:
Juli 10, 2018
-
Hallo zusammen!

Hat jemand von euch Erfahrung mit beschädigten Festplatten?
Mir ist ganz klassisch ein Glas Wasser auf meinen Desktop PC gefallen - jetzt geht nicht nur der PC nicht mehr an, auch die Festplatte funktioniert (angeschlossen per USB an meinen Laptop) nicht mehr. Da sich da aber wichtige Daten von vielen Jahren drauf befinden, würde ich die nur sehr ungern aufgeben. Wie kriege ich das Ding also wieder hin?
Aufschrauben und säubern vielleicht erstmal?
Bin dankbar für jede Antwort...
Danke
Worte, geschrieben oder gesprochen, können Himmel oder Hölle öffnen.
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Beiträge
123
Mitglied seit:
Sonntag Dezember 1, 2013
Zuletzt online:
Mai 22, 2018
1
Danke
Hi hirnjogger,

welche Art von Festplatte besitzt du denn? handelt es sich hierbei um eine HDD, als Hard Disc Drive oder schon um ein schnelleres Modell, der sogenannten SSD, also Solid State Drive.
Eine HDD besitzt noch bewegliche Teile, also u.a. eine Magnetplatte und einen Lesekopf. Bei Wassereinwirkung können diese doch eher empfindlichen Teile leicht einen Defekt erleiden.

Bei einer SSD, die Daten auf einen Flashspeicher speichert, wird Wassereinwirkung wohl keinen so großen Schaden mit deinen Daten anrichten können.
Wenn du bei deiner HDD ein Klacken hören solltest, dann könnte es gut möglich sein, dass deine Festplatte einen Defekt erlitten hat und ein einfacher Zugriff auf deine Daten so gut wie unmöglich ist.

In dem Fall rate ich dir einen Experten für Datenrettung aufzusuchen. Als Laie solltest du wenn dir deine Daten lieb sind, lieber nicht selbst Hand an deine festplatte legen, da du bei falschen Handling deine Daten womöglich unwiderruflich zerstören könntest. Also lieber Finger weg vom Aufschrauben!

LG d.sisic

Danke d.sisic 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 431 Benutzern geholfen