Problem mit Samsung CLX-3160FN [Geschlossen]

Beiträge
1
Mitglied seit:
Montag August 31, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 31, 2015
-
Es hat damit begonnen, dass die neu eingesetzte "schwarz"-Kartusche bereits nach wenigen Ausdrucken / Kopien "Druckerpatrone austauschen" angezeigt wurde.

Jetzt: Nach dem Aufwärmen macht der Antrieb für das Kartuschen(Gummi)-Zahnrad Schlaggeräusche. Es hört sich so an, als sei das Rührwerk? der Kartusche blockiert.

Doch eigentlich kann es doch nicht sein, dass der Toner in allen vier vorrätig vorhandenen Kartuschen zu einem Klumpen wurde. Die Kartuschen werden garantiert trocken im Büro gelagert. Der letzte Kauf erfolgte erst vor ca. zwei Wochen.

Habe versucht das Kartuschen-Zahnrad zu drehen, Nachdem ein relativ starker Widerstand überwunden ist, lässt sich das Zahnrad drehen. Doch immer wieder spürt man (erneut) einen Widerstand und hört ein schabendes Geräusch nach dem Einsetzen der Kartusche >> Siehe Absatz 2: Clack, clack Fehlermeldiung.

Ich bitte um Hilfe. Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
1
Mitglied seit:
Montag Mai 23, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 23, 2016
0
Danke
Hi,

hast du in dem Gerät einen originalen Toner eingesetzt? Die Alternativen Toner vertrocknen schnell und man macht damit auch schnell mal den Drucker kaputt. Die Alternativen Toner sind oft günstiger, taugen meiner Meinung nach nicht viel und können dann auch die Kosten schlecht reinholen, wenn der Drucker daran glauben muss. Ich kaufe mein Toner immer bei www.supplies-discount.de und auch nicht bei Media Markt oder so. Da sind die viel zu teuer. Oft kaufe ich auch originale B-Ware in dem Webshop ein. Da fehlt dann halt nur der Umkarton, was mich weniger stört.

Versuche den Drucker schnellstmöglich zu reinigen und setze wirklich nur Originalware ein, denn Sasmung ist wirklich eine gute Marke. Es wäre zu schade, wenn du dir so den Drucker kaputt machst. Es kann auch sein, das die Trommel nun defekt ist. Zieht er noch Papier ein?