Umstieg auf Macbook Pro 13 Zoll - ???

[Gelöst/Geschlossen]
Melden
Message postés
1
Date d'inscription
Dienstag August 31, 2010
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 31, 2010
-
 anonymer Benutzer -
Guten Tag,

ich habe mich jetzt doch vom Apfel anstecken lassen und bemerkt, dass es das Mac Book Pro für knapp 1000€ gibt.

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2180865_-macbook-pro-13-2010-mc374d-a-apple.html

Für das Geld bekomme ich zwar auch ein anstendiges Windows Notebook, aber vielleicht weniger Spass.

Ich habe im Laden mal ein MacBook Pro angetestet - gefällt mir gut.

Nur kann ich natürl. nicht einschätzen ob das nach 2 Wochen immer noch so ist (wenn man das erste mal ein word doc versenden möchte)

Kann mir jemand was dazu sagen? Warum seit ihr zu apple gewechselt?

Kann man inzwischen damit alles machen und auch wenn Freunde mit einer externen windowsfestplatte da sind - die Fotos anschauen (z.B.)?

Ich weiss, das man windows parralel auf dem macbook laufen lassen kann, aber das ist ja nicht der Sinn der Sache - dafür zahle ich ja nicht soviel Geld.

Gibt es Probleme beim Wechsel die mir gerade nicht einfallen?

danke

Conny

1 Antwort


Hallo Conny

Ich bin ein wenig eingenommen was Macs betrifft denn ich finde sie ein wenig langweilig: es funktioniert alles (fast) beim ersten mal. ^^

Nein, nein jetzt mal im ernst.

Es ist ein grosser umstieg von pc zu mac und man muss sich daran gewöhnen. ich persöhnlich habe schon immer nur mit pc gearbeitet aber fast alle meiner Freunde haben Macs daher habe ich auch oft mit ihnen zu tun. ich erzähl mal meine apple geschichte: also vor einem jahr kam herraus, dass das neue iphone4 auf den markt kommen wird da wollte ich es natürlich sofort haben (ist ja klar). da habe ich beschlossen es mir auch zu kaufen und habe mich nen monat damit beschäftigt und dann die lust verlohren. (dazu muss man sagen alle meine freunde hatten ein 3g oder 3gs mit dem ich auch häufig gespielt oder gearbeitet habe) so kannte ich mich auch schon gut aus als ich es vor 2 wochen gekauft habe. am anfang war ich natürlich begeistert aber das legt sich schon im laufe von 2 wochen.

Was ich sagen will. Man sollte sich nicht nur einfach einen Computer aus Spass kaufen, dann lohnt sich ein mac mit 1000euro einfach nicht sonder (meiner Meinung nach) nur wenn man ihn braucht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Dederi