Vor-und Nachteile von alternativen Suchmaschinen

Stellen Sie Ihre Frage
Mit einem weltweiten Marktanteil von 91,6 Prozent (Stand Dezember 2016) ist Googles Suchmaschine bei weitem Spitzenreiter auf diesem Gebiet. Dennoch gibt es auch alternative Suchmaschinen, die trotz schwacher Quoten Vorteile haben.


Alternative Suchmaschinen wahrnehmen

Alternative Suchmaschinen ziehen die wenigsten Internet-Nutzer in Betracht. Ein Grund für diese Tendenz ist, dass Google viel mehr als nur eine Suchmaschine ist. Google hat seit seinem Start im Jahre 1998 seine Suchergebnisse mit vielen Filtern und Updates verfeinert.


Doch die führende Suchmaschine hat auch seine Schattenseiten. Ein Nachteil der Google-Suchmaschine liegt im Bereich von Datenschutz, Privatsphäre und Sicherheit. Einige Anwender berichten davon, dass sie bei Suchanfragen personalisierte Ergebnisse angezeigt bekommen, je nachdem, was sie zuvor gesucht haben. Dies betrifft auch personalisierte Werbung, die teilweise sogar außerhalb der Suchmaschine erschient. Wer Wert auf Anonymität legt, sollte deshalb einen Blick auf die Konkurrenz werfen.

Welche alternativen Suchmaschinen gibt es?

Suchmaschinen gibt es im Internet zwar viele, doch nicht alle können mit Google mithalten. Suchmaschinen, die innerhalb von Webseiten angeboten werden, arbeiten in der Regel mit der Software von Google und stellen damit keine Alternativen dar.


50 Prozent der Suchmaschinen im Internet hängen von Googles Daten ab. Die restlichen Suchmaschinen verfügen über eine eigene Software. SEO-united.de zufolge gibt es mindestens drei Suchmaschinen, deren Suchalgorithmen sich deutlich unterscheiden, darunter Bing und Ask.com. Bing hatte im Dezember 2016 weltweit einen Marktanteil von 2,9 Prozent. Auch Yahoo, das daneben ein News-Portal und einen E-Mail-Service anbietet, zählt zu den bekannteren Google-Alternativen.

Vor- und Nachteilen von Google-Alternativen

Allgemein haben alternative Suchmaschinen nur einen deutlichen Nachteil: Yahoo, Bing und Co. bieten nicht dieselbe technisch hochentwickelte Benutzeroberfläche samt ihrer Servicepalette.

Doch für viele Nutzer ist genau das ein Grund, weshalb sie sich für die Konkurrenz entschieden haben. Einfache Suchmaschinen führen Suchanfragen mit größerer Präzision aus.

Die alternativen Suchmaschinen betrachten die Wörter nicht einzeln, sondern als Themenkomplex. Viele Nutzer sind der Meinung, dass dies ein konkreter Vorteil gegenüber Google sei. Außerdem ist ihnen wichtig, dass ihre Privatsphäre besser gesichert ist.

Foto: © rvlsoft - 123RF.com
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM