Windows: Dateien mit zu langen Namen löschen

Stellen Sie Ihre Frage

Dateien und Pfade dürfen unter Windows maximal 256 Zeichen lang sein. Dateien mit längeren Namen können nicht leicht gelöscht werden. In diesem Praxistipp zeigen wir Ihnen, wie Sie Dateien mit zu langen Namen löschen können.

Dateien mit zu langen Namen entfernen

Drücken Sie auf Windows + R. Geben Sie cmd ein und bestätigen Sie mit Enter.


Geben Sie den Befehl del gefolgt von dem Ordnerpfad der gewünschten Datei ein und bestätigen Sie mit Enter.


Bestätigen Sie die angezeigte Meldung mit Ja und der Enter-Taste. Alle Dateien in diesem Ordner werden nun gelöscht.

Foto: © Pixabay.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM