Windows: REG-Datei öffnen

Stellen Sie Ihre Frage

Über die REG-Dateien können Sie verschiedene Informationen zur Windows-Registry hinzufügen. Die Registry ist eine hierarchisch aufgebaute Konfigurationsdatenbank, die Informationen über das Betriebssystem sowie die installierten Programme beinhaltet.

REG-Datei in Windows aufmachen

Drücken Sie zunächst die Tasten Windows + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Tippen Sie regedit ein und bestätigen Sie mit Enter.

Suchen Sie nun im angezeigten Fenster nach dem Eintrag HKEY_CLASSES_ROOT > regfile > shell (der Eintrag befindet sich in der linken Seite des Fensters).

In der rechten Fensterhälfte sehen Sie den Eintrag Standard. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü Ändern aus.


Geben Sie im geöffneten Fenster unter Wert den Begriff Edit ein.

Klicken Sie im Anschluss auf OK. Ab sofort können Sie die Datei per Doppelklick im Windows Editor öffnen.

Foto: © Microsoft.

Windows: Fehler 711 beheben
Windows: Dateien mit zu langen Namen löschen