Mac OS X: Festplatte deaktivieren


In speziellen Fällen ist es nötig, eine oder mehrere angeschlossene Festplatten zu deaktivieren. Wie das unter unter Mac OS X funktioniert, wird im Folgenden erklärt.

Festplatte deaktivieren

Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm. Benutzen Sie dafür entweder die Spotlight-Suche oder das Launchpad. Wählen Sie in der linken Spalte Ihre Festplatte aus. Klicken Sie mit der rechten Maus-Taste auf die jeweilige Partition und wählen Sie im Kontextmenü die Option Medium deaktivieren aus.

Festplatte wieder aktivieren

Möchten Sie die Festplatte wieder aktivieren, so gehen Sie folgendermaßen vor: Öffnen Sie erneut das Festplattendienstprogramm und klicken Sie mit der rechten Maus-Taste auf die zu aktivierende Festplatte. Wählen Sie im Anschluss die Option Medium aktivieren aus.

Foto: © Apple.
Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 28. August 2017 um 05:10 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Mac OS X: Festplatte deaktivieren" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.
Mac OS X: Computername ändern
Mac OS X: Standard-Browser ändern