PDF-Dateien drucken unter Windows 8

Stellen Sie Ihre Frage

Windows 8 ist nicht jedermanns Sache: Nicht nur die neue Kachel-Struktur ist gewöhnungsbedürftig, sondern auch der vorinstallierte Adobe Reader. Das berühmte PDF-Tool sieht in seiner Windows-8-Version ganz anders aus als die anderen Windows-Varianten. In diesem Praxistipp zeigen wir Ihnen, wie Sie PDF-Dateien unter Windows 8 drucken können.

PDF-Dateien unter Windows 8 drucken

Wenn Sie unter Windows 8 eine PDF-Datei öffnen, so wird nur der Inhalt der des Dokuments angezeigt, Befehle sind nicht zu sehen. Dafür müssen Sie die rechte Maustaste betätigen.


Nachdem Sie einen Rechtsklick durchgeführt haben, werden verschieden Optionen angezeigt. Klicken Sie auf die Option Drucken.


Auf der rechten Seite des Bildschirms werden nun alle auf Ihrem PC installierten Drucker angezeigt. Wählen Sie den gewünschten Drucker aus und bestätigen Sie mit OK, um den Druckvorgang zu starten.

Alternativ können Sie nach dem Öffnen der PDF-Datei gleichzeitig auf Strg + P drücken. Auch hier werden alle Ihre Drucker angezeigt. Wählen Sie den gewünschten Drucker aus und klicken Sie ebenfalls auf OK.


Foto: © Adobe.


Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM