Windows 7: Veraltete Updates entfernen

Stellen Sie Ihre Frage

Durch das Entfernen älterer Updates können Sie auf Ihrer Festplatte potenziell einige Gigabyte Platz schaffen. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Alte Updates unter Windows 7 löschen

Drücken Sie gleichzeitig auf Windows<bold> + <bold>R. Das Ausführen-Fenster öffnet sich. Geben Sie den Befehl cleanmgr ein und bestätigen Sie mit OK.


Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie Windows 7 installiert haben. Dabei handelt es sich in der Regel um das Laufwerk C. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK.


Ihr System wird nun gescannt. Der Scan-Vorgang dauert nur einige Minuten. Danach wird ein neues Fenster geöffnet. Aktivieren Sie in dem neuen Fenster die Option Windows Update-Bereinigung. Klicken Sie dann unten auf OK und bestätigen Sie mit Dateien löschen. Nun werden alle veralteten Updates entfernt.

Foto: © Microsoft.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM