3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Google Maps: Automatische Standortaufzeichnung beenden


Unter Google Maps wird Ihr Standortverlauf standardmäßig auf Ihrem Smartphone (Android und iOS) protokolliert. Doch diese Option lässt sich in wenigen Sekunden deaktivieren.


Standortaufzeichnung in Android ausschalten

Öffnen Sie Google Maps. Tippen Sie auf den linken Softkey und wählen Sie Einstellungen aus. Tippen Sie auf Google-Standorteinstellungen. Wählen Sie Google Standortverlauf aus. Deaktivieren Sie nun diese Option, indem Sie auf den Reiter tippen.

Standortaufzeichnung in iOS deaktivieren

Öffnen Sie die Google-Maps-App. Tippen Sie links unten auf den Tab mit den drei Strichen. Wählen Sie Einstellungen und danach Info, Datenschutz & Bedingungen aus. Tippen Sie nun auf Nutzung & Datenschutz. Unten ist der Punkt Erfassung von Standortdaten zu sehen. Deaktivieren Sie diesen mit Hilfe des Schiebereglers.

Foto: © mrmohock - Shutterstock.com
3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Erstellt von . Letztes Update am von Silke Grasreiner.

Das Dokument mit dem Titel "Google Maps: Automatische Standortaufzeichnung beenden" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.