1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Die besten Programme für den Fernzugriff auf PC

Zahlreiche Unternehmen aus Bereichen wie IT-Service, Lagerverwaltung, Datenübertragung und Telearbeit verwenden schon lange Programme, um aus Distanz auf andere Geräte zuzugreifen. Für den Normalverbraucher gibt es eine Reihe kostenloser Lösungen für den Fernzugriff auf PC. Hier stellen wir Ihnen die besten fünf Remote-Access-Programme vor.




TeamViewer

TeamViewer ist zu Recht eines der beliebtesten Programme für den Fernzugriff auf PC. Die Software wird vor allem für technische Unterstützung und Wartungsarbeiten verwendet. Sie können damit aber auch Dateien versenden und empfangen und Videokonferenzen durchführen. Zum Verbindungsaufbau nutzt TeamViewer die Technologie RSA Public/Private Key Exchange und verschlüsselt sie mit 256-Bit-AES, was als völlig sicher gilt. Der Zugang zu einem anderen PC ist sehr einfach, weil man nur eine ID und ein Passwort für die jeweilige Sitzung eingeben muss. TeamViewer ist für den privaten Gebrauch kostenlos.

Wenn Sie TeamViewer auf Windows installieren möchten, klicken Sie hier. Die Version für Mac finden Sie hier. Sie können TeamViewer auch von Ihrem Smartphone aus nutzen. Die App gibt es hier für Android und hier für iOS.


AnyDesk

AnyDesk funktioniert ähnlich wie TeamViewer und ist besonders nützlich, um bei Informatikfragen auf Distanz Hilfe zu leisten, also die Arbeitsumgebung auf einem anderen Computer fernzusteuern. Die Software enthält eigene Werkzeuge, um den Ton und die Tastatur einzustellen sowie Dateien und Ordner zu durchsuchen. Das Sicherheitssystem von AnyDesk ist noch fortschrittlicher mit der Technologie TLS 1.2, die sonst nur von Banken genutzt. Die Verbindung wird mit RSA 2048 asymmetrisch verschlüsselt. Wie TeamViewer ist AnyDesk auch plattformübergreifend und also kompatibel mit Windows, Mac, Linux, Android und iOS.

AnyDesk können Sie hier herunterladen.


Chrome Remote Desktop

Chrome Remote Desktop ist eine kostenlose Browser-Erweiterung, mit der Sie von Chrome oder von einem Chromebook aus auf andere Computer zugreifen können. Um die Software zu nutzen, müssen Sie die Erweiterung nur zu Ihrem Browser hinzufügen und den Zugangscode eingeben, der für jede Sitzung neu generiert wird. Sie können damit zum Beispiel Fernwartungen vornehmen und Anleitungen geben für die Nutzung von Programmen auf dem anderen PC. Die Sitzungen über Chrome Remote Desktop sind durch ein eigenes System von Google gesichert. Die Erweiterung läuft unter Windows, Mac und Linux.

Sie finden Chrome Remote Desktop hier im Chrome Web Store.


Splashtop

Splashtop ist nicht so bekannt wie die vorgenannten Programme, ist aber gut geeignet, wenn Sie Ihre eigenen oder andere Computer von jedem beliebigen Gerät aus fernsteuern möchten. Im Gegensatz zu den anderen Lösungen können Sie auch auf Desktop- oder mobile Geräte zugreifen, auf denen Splashtop nicht installiert ist. Die kostenlose Version von Splashtop ist auf den privaten Gebrauch begrenzt, das heißt Sie können damit nur auf Geräte zugreifen, die in Ihrem eigenen WLAN-Netz angemeldet sind.

Splashtop Personal steht hier zum Download zur Verfügung.


Aspia

Aspia ist ein Open-Source-Programm, mit dem Sie völlig kostenlos in Echtzeit auf entfernte Computer zugreifen können. Ebenso ist es möglich, Dateien zu übertragen und auf dem eigenen oder dem anderen PC zu speichern. Über die Aspia Konsole können Sie verschlüsselte und unverschlüsselte Adressbücher anlegen, in denen Sie jeweils verschiedene Geräte gruppieren, auf die Sie zugreifen möchten. Außerdem gibt es eine Schnellzugriff-Option, ohne einen PC vorher in ein Adressbuch aufzunehmen. Die Informationen, die über das Netzwerk übertragen werden, sind verschlüsselt und damit sicher.

Aspia ist nur für Windows erhältlich und zwar hier.



Foto: © EverythingPossible - 123RF.com
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Die besten Programme für den Fernzugriff auf PC » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.