2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Android-Geheimcodes: Versteckte Funktionen aktivieren durch Kurzbefehle

Android ist das mobile Betriebssystem mit den meisten Nutzern weltweit. Aber die Wenigsten kennen eins seiner am besten gehüteten Geheimnisse: Es gibt sehr viele Android-Geheimcodes, mit denen alle möglichen Funktionen aktiviert werden können. Hier finden Sie die nützlichsten Ziffernkombinationen, die Sie kennen sollten.




Wie benutzt man die Zifferncodes von Android?

Die Android-Geheimcodes sind in Wirklichkeit versteckte Kombinationen, mit denen Sie nicht nur verschiedene Funktionen auslösen können, sondern auch Informationen über Ihr Gerät erhalten. Normalerweise reicht es, dass Sie auf der Tastatur zuerst die Stern-Taste oder Raute-Taste drücken und dann den gewünschten Code eingeben.

Einige dieser Kurzbefehle ändern sich mit jeder neuen Android-Version, weil Google für jede neue Funktionen entwickelt. Außerdem gelten manche dieser Kombinationen nur für die Geräte bestimmter Marken. Deshalb finden Sie hier die interessantesten Codes für die beliebtesten Hersteller und Modelle.

Hinweis: Benutzen Sie die Codes nur, wenn Sie die Funktion, die Sie aktivieren wollen, genau kennen. Ansonsten können Sie unerwünschte Änderungen auf Ihrem Gerät verursachen.

Allgemeine Android-Geheimbefehle



Die allgemeinen Geheimcodes funktionieren auf allen Android-Geräten, unabhängig von Marke oder Modell.

Testcodes

Diese Codes ermöglichen die Ausführung von Tests auf dem Gerät, wenn ein Fehler aufgetreten ist oder einfach nur, um zu überprüfen, ob alles korrekt funktioniert.

Code → Funktion

*#*#197328640#*#* → Test-Modus

*#*#232339#*#* → WiFi-Test

*#*#0842#*#* → Vibrieren und Bildschirmhelligkeit testen

*#*#2664#*#* → Touchscreen testen

*#*#232331#*#* → Bluetooth testen

*#*#1472365#*#* → GPS-Schnellanalyse

*#*#1575#*#* → GPS-Komplettanalyse

*#*#0283#*#* → Paket-Loopback-Test

*#*#0*#*#* → LCD-Bildschirm testen

*#*#0289#*#* → Audio testen

*#*#0588#*#* → Näherungssensor testen

Informationscodes

Mit diesen Kurzbefehlen erhalten Sie Informationen über Ihr Android-Gerät, über die installierte Software, die allgemeine Hardware oder bestimmte Teile.

Code → Funktion

*#06# → IMEI-Nummer anzeigen

*#0*# → Informationsmenü des Telefons

*#*#4636#*#* → Informationsmenü des Telefons

*#*#34971539#*#* → Information über die Kamera

*#*#1111#*#* → Version der FTA-Software

*#*#1234#*#* → Version der PDA-Software

*#12580*369# → Information über Software und Hardware

*#7465625# → Sperrstatus des Geräts anzeigen

*#*#232338#*#* → MAC-Adresse anzeigen

*#*#2663#*#* → Touchscreen-Version anzeigen

*#*#3264#*#* → RAM-Version anzeigen

*#*#232337#*# → Bluetooth-Adresse anzeigen

*#*#2222#*#* → Hardware-Version anzeigen

*#*#44336#*#* → Firmware-Info und Changelog anzeigen

Einstellungscodes

Von diesen Kombinationen gibt es nur wenige und sie sind für besondere Funktionen entwickelt worden.

Code → Funktion

*#9090# → Diagnose-Einstellungen

*#301279# → Einstellungen für HSDPA und HSUPA

*#872564# → Logging-Einstellung für den USB-Port

Backup-Codes

Hier gibt es nur einen einzigen, aber er ist sehr wichtig, weil er es ermöglicht, eine Sicherheitskopie aller Ordner mit Multimedia-Inhalten zu erstellen.

Code → Funktion

*#*#273282*255*663282*#*#* → Sicherheitskopie aller Multimedia-Dateien

Entwicklercodes

Diese Codes aktivieren zusätzliche Optionen die für Entwickler nützlich sind, aber manchmal auch für nicht-professionelle User. Diese beiden sollten Sie kennen:

Code → Funktion

*#9900# → System Dump

##778 (+ grüne Anruftaste) → EPST-Menü aufrufen

Herstellerspezifische Codes

Neben den allgemeinen Codes, die für alle Android-Geräte gelten, gibt es eine Reihe von speziellen Codes verschiedener Hersteller von Mobilgeräten. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten für jede Marke vor.

Samsung

Der südkoreanische Hersteller Samsung ist einer der größten weltweit und bietet seinen Nutzern eine sehr lange Liste geheimer Kurzbefehle. Hier sind einige von ihnen.

Code → Funktion

*#0808# → Zugang zu USB-Einstellungen

*#9090# → Service-Mode UART/USB (Service Diagnose Konfiguration)

*#0228# → Batteriestatus und Temperatur

*#34971539# → Kamera Firmware überprüfen und anzeigen

*#1234# → Firmware Version anzeigen

*#7284# → Steuerungspanel des USB-I2C-Modus aufrufen

*#12580*369# →Hardware- und Software-Informationen anzeigen

*#0011# → Statusinformationen für GSM-Netzwerk anzeigen

Huawei

Der chinesische Hersteller Huawei steht seinem Rivalen in nichts nach und bietet seinen Nutzern auch einige nützliche Zifferncodes an.

Code → Funktion

##258741 → Hard Reset (auf Werkseinstellungen zurücksetzen)

##147852 → Testmodus

#8746846549 → NAM-Setting und Hardware-Test

##8541221619 → NV oder RUIM (persönliche Information über den Nutzer)

##5674165485 → Hardware-Test

##1857448368 → Smartphone-Version

Motorola

Hier ist der wichtigste Geheimcode für Smartphones der Marke Motorola.

Code → Funktion

##7764726 → Verstecktes Droid-Menü

Sony

Der japanische Hersteller Sony verfügt ebenfalls über ein Repertoire verschiedener Geheimcodes für seine Nutzer.

Code → Funktion

*#*#7378423#*#* → Service-Menü anzeigen

*#*#4636#*#* → Batterie-Info

*3855# → Zurücksetzen und Daten löschen

*#*#273283*255*663282*#*#* → Sicherheitskopie aller Multimedia-Dateien erstellen

*#*#0673#*#* ou *#*#0289#*#* → Audio-Test

*#*#232337#*#* → Adressen von Bluetooth-Geräten anzeigen

HTC

HTC ist einer der Hersteller mit einer sehr umfangreichen Liste versteckter Ziffernkombinationen.

Code → Funktion

*#*#3424#*#* → HTC-Testprogramm

##786# → Menü zum Zurücksetzen des Telefons

##3282# → EPST-Menü

##3424# → Diagnosemodus

*#*#8255#*#* → Google-Talk-Monitoring

##33284# → Feldtest

*#*#4636#*#* → HTC-Infomenü

##7738# → Protokollüberprüfung

Foto: © tanuha2001 - Shutterstock.com
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Das Dokument mit dem Titel « Android-Geheimcodes: Versteckte Funktionen aktivieren durch Kurzbefehle » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.