4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Fotos und Videos von Android-Smartphone auf PC übertragen

Fotos und Videos, die Sie mit Ihrem Smartphone aufnehmen, können schnell Ihren Speicher überlasten. Sie erhalten dann die Meldung Nicht genügend Speicher verfügbar. Die Dateien auf Ihren PC zu übertragen, ist eine gute Möglichkeit, um sie behalten zu können und wieder Speicherplatz auf Ihrem Smartphone zu gewinnen. Sie können so auch eine komplette Sicherheitskopien Ihrer Daten erstellen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Computer verbinden sowie Dokumente und Multimedia-Dateien übertragen können.




Android-Gerät und Computer per USB-Kabel verbinden

Auch wenn das sehr einfach erscheint, reicht es manchmal nicht, das Smartphone per USB-Kabel mit dem Computer zu verbinden. Der Computer muss das Smartphone auch erkennen und die Daten lesen können. Eventuell brauchen Sie dafür entsprechende Treiber oder Apps.

Unter Windows

Stellen Sie zunächst die Verbindung zwischen dem Android-Gerät und dem PC über das USB-Kabel her. Es erscheint ein Bildschirm, über den Sie auswählen können, ob Sie das Smartphone nur über das USB-Kabel laden möchten oder ob Sie Fotos oder Dateien auf den PC übertragen möchten:



Wenn Sie Dateien auswählen, erfolgt der Verbindungsaufbau im MTP-Modus (Media Transfer Protocol, wenn Sie Fotos auswählen, erfolgt der Verbindungsaufbau im PTP-Modus (Picture Transfer Protocol):



Warten Sie, bis das Smartphone vom Computer erkannt wird. Öffnen Sie nun den Windows Explorer (Windows + E). Klicken Sie auf Ihr Smartphone, um zum Gerätespeicher zu gelangen. Kopieren Sie die gewünschte Datei und fügen Sie sie in den gewünschten Ordner auf Ihrem Computer ein. Einfacher geht es per Drag-and-drop.

Unter Mac

Als Mac-User stellen Sie die Verbindung zum Computer über Android File Transfer her. Es handelt sich dabei um ein einfaches, von Google entwickeltes Tool, mit dem Sie Dateien übertragen können. Sie können es hier herunterladen.

Android-Gerät und PC per Software verbinden

Die meisten Smartphone-Hersteller bieten eigene Programme zum Übertragen von Daten zwischen Handy und Computer an.


Für Samsung-Geräte gibt es das kostenlose Programm Smart Switch. Nach der Installation des Programms brauchen Sie nur das Smartphone per USB-Kabel mit dem Computer zu verbinden. Die Benutzeroberfläche von Smart Switch ähnelt dem Windows Explorer.

Sony stellt für seine Xperia-Geräte das Programm Xperia Companion zur Verfügung.

Der chinesische Hersteller Xiaomi nennt sein eigenes Programm Mi PC Suite.

Für LG-Geräte finden Sie das Programm LG PC Suite hier.

Mobilgeräte von Huawei können das Programm Huawei HiSuite nutzen.

Alternativ geht es auch mit der allgemeinen Software MobileGo für Android. Das Programm kann nicht nur Bilder und Videos übertragen, sondern auch auf dem Smartphone gespeicherte SMS-Nachrichten, Kontakte und Kalendereinträge.

Hinweis: Es ist empfehlenswert die Android-USB-Treiber vor der Verwendung der obigen Programme zu installieren.

Verbindung über WLAN

Ohne Kabel können Sie Ihr Smartphone auch über WLAN mit Hilfe der App AirDroid mit dem Computer verbinden. Sie können das Programm hier herunterladen.

Foto: © Dzianis Apolka - 123RF.com
4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Das Dokument mit dem Titel « Fotos und Videos von Android-Smartphone auf PC übertragen » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.