Download eigener Facebook-Fotos verhindern

Stellen Sie Ihre Frage

Jeder, der Ihre Fotos auf Facebook sehen kann, kann sie auch ganz einfach über den Optionen-Button herunterladen, der am unteren Rand jedes Fotos angezeigt wird. Aus diesem Grund ist die Einschränkung der Sichtbarkeit Ihrer Fotos die einzige Möglichkeit, um zu vermeiden, dass unbefugte Personen Ihre Bilder herunterladen. Dies wird in den Privatsphäre-Einstellungen festgelegt.

Herunterladen von Facebook-Bildern einschränken

Melden Sie sich in Ihrem Facebook-Account an und rufen Sie Ihr Profil auf. Klicken Sie auf Fotos und öffnen Sie das Foto, dessen Sichtbarkeit Sie einschränken möchten. Anschließend klicken Sie auf Bearbeiten und wählen im Drop-down-Menü Freunde aus, damit nur Ihre Freunde dieses Foto sehen und herunterladen können. Falls Sie möchten, dass ein bestimmter Freund das Bild nicht herunterladen kann, wählen Sie im Drop-down-Menü Alle anzeigen > Benutzerdefiniert. Schreiben Sie anschließend den Namen des betreffenden Freundes in das Feld im Abschnitt Nicht teilen mit. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Fotos, deren Sichtbarkeit Sie einschränken möchten.


Um die Sichtbarkeit und damit auch die Möglichkeit zum Download schon vor der Veröffentlichung der Bilder einzuschränken, klicken Sie in Facebook auf das umgekehrte Dreieck und anschließend auf Einstellungen > Privatsphäre. Klicken Sie im Abschnitt Wer kann meine Inhalte sehen? hinter Wer kann deine zukünftigen Beiträge sehen? auf Bearbeiten. Wählen Sie im Drop-down-Menü aus, wer in Zukunft Ihre veröffentlichten Inhalte sehen kann.


Foto: © Facebook.

Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch