Ihre Bewertung

Adobe Dreamweaver für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
1 Kommentar
Herausgeber:
Version:
21.2
Adobe Dreamweaver für Windows
Windows 10 - Deutsch
10/10

Gutes Programm, aber sehr komplex. Lohnt sich daher eher für profesionelle Nutzer.

Silke Grasreiner Message postés 3266 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 26, 2022

Adobe Dreamweaver ist ein Editor, mit dem Sie responsive Websites und Webapps entwerfen, programmieren und veröffentlichen können. Sie können das Ergebnis direkt im WYSIWYG-Editor sehen und parallel den Code bearbeiten.

Was bietet Adobe Dreamweaver?

  • Webdesign: Der WYSIWYG-Editor mit paralleler Quellcodebearbeitung unterstützt HTML, CSS, PHP und JavaScript. Damit lassen sich schnell Websites erstellen und für nahezu jedes Zielgerät veröffentlichen.
  • Einfaches Coding: Eine intelligente, vereinfachte Coding-Engine macht das Erstellen, Coden und Verwalten von dynamischen Websites einfach. Durch visuelle Hilfestellung lassen sich Fehler vermeiden und die Entwicklungszeiten Ihrer Projekte verkürzen.
  • Vorlagen: Dreamweaver stellt Vorlagen für verschiedene Webprojekte zur Verfügung, darunter HTML-Mails, Blogs, E-Commerce-Seiten, Newsletter und Portfolios, die Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Außerdem können Sie Elemente aus anderen Adobe-Programmen der Creative Cloud, wie Photoshop, und aus Adobe Stock direkt in Ihre Projekte einbinden.
  • Live-Ansicht: Mit dieser Funktion können Sie direkt sehen, wie Ihre Website online aussehen würde, und sie auch live bearbeiten. So können Sie mit einem Klick Eigenschaften für Text und Bilder oder Klassen hinzufügen und die Änderungen sofort sehen.
  • Mehrere Bildschirme: Unter Windows lässt sich der Arbeitsbereich erweitern, so dass Sie die Seiten Ihres Website-Projekts auf mehreren Monitoren anzeigen lassen können.

Wie viel kostet Adobe Dreamweaver?

Sie können Adobe Dreamweaver sieben Tage lang kostenlos testen. Sie müssen dazu auf der Webseite des Herstellers allerdings Ihre E-Mail-Adresse und eine Abo-Option angeben für den Fall, dass Sie das Programm nach dem Probezeitraum weiter nutzen.

Die Lizenz kostet für Einzelanwender 35,67 Euro pro Monat oder 23,79 Euro pro Monat, wenn Sie das Abo für ein Jahr abschließen. Sie finden hier weitere Preise, zum Beispiel für Studenten und Agenturen.

Wenn Sie neben Dreamweaver noch andere Programme von Adobe nutzen wollen, sparen Sie erheblich mit dem Abo für die Creative Cloud. Das Paket enthält mehr als 20 Programme sowie Zugang zu Tutorials, Speicherplatz und Stock-Bildern und kostet ab 61,95 Euro pro Monat.

Ist Adobe Dreamweaver sicher?

Von Adobe Dreamweaver sind bisher keine Sicherheitslücken oder missbräuchliche Sammlung von Daten bekannt.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10 (ab Version 1903), 11 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Core 2 oder AMD Athlon 64 mit 2 GHz oder schneller
  • RAM: 2 GB
  • Festplatte: 2 GB freier Speicherplatz (plus 2 GB zusätzlicher während der Installation)

Andere Systeme

Adobe Dreamweaver ist auch für macOS erhältlich.

Foto: © Adobe Inc.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren