Ihre Bewertung

Google Earth Pro für Windows

13 Abstimmung - 4.8 /5
21 Kommentare
Herausgeber:
Version:
7.3.4
Google Earth Pro für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
10/10

Die Pro-Version bietet im Vergleich zur Webversion tolle Funktionen, zum Beispiel dass man Touren aufzeichnen und teilen kann. Auch die Messwerkzeuge für Entfernung und Flächen sind großartig.

Silke Grasreiner Message postés 3267 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 29, 2022

Mit Google Earth Pro können Sie die ganze Welt bequem vom heimischen Computer aus erkunden. Das Programm zeigt Ihnen Karten von jedem beliebigen Ort der Erde, dreidimensionale Darstellungen von Tausenden von Sehenswürdigkeiten und eine Fülle von Bildungsinhalten. Die Pro-Version für Desktop bietet erweiterte Funktionen, wie die Möglichkeit, Geländemessungen durchzuführen oder Videos von bestimmten Orten herunterzuladen.

Was bietet Google Earth Pro?

  • Jeden Ort der Welt bereisen: Mit Google Earth Pro können Sie die Erde aus der Vogelperspektive sehen, im Kartenmodus oder so, als befänden Sie sich direkt auf der Straße an dem Ort, den Sie besuchen.
  • Verschiedene Kartenebenen anzeigen: Die Karten lassen sich nach unterschiedlichen Informationen anzeigen, wie Grenzen, Beschriftungen, Verkehr, Orte, Straßen, Fotos und sogar Wetter.
  • Street View: Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, wie ein Fußgänger durch Städte zu gehen. Dank des Zoom-Werkzeugs können Sie auch Details von der Straßenebene aus ansehen.
  • Informationen hinzufügen: Sie können Formen, Routen, Layouts und Ortsmarkierungen hinzufügen sowie Ihre Lieblingsorte speichern.

  • Messungen durchführen: Direkt auf dem Boden lassen sich Entfernungen, Zonen, Flächen und Radien messen.
  • Blick über die Welt hinaus: Google Earth Pro bietet nicht nur einen Blick auf die Erde, sondern auch auf den Himmel, den Mond und den Mars.
  • Zeitreise: Mit Google Earth Pro können Sie sogar die historische Entwicklung verschiedener geografischer Punkte verfolgen, wie Städte, Denkmäler oder Landschaften, unterstützt durch Archivbilder und Fotos von heute.
  • Screenshots und Video-Export: Sie können hochauflösende Fotos von Ihrem Bildschirm speichern und drucken sowie Ihre Erkundungsreisen mit Google Earth Pro als HD-Videos exportieren und teilen.
  • Sonnenlicht verfolgen: In Google Earth Pro können Sie sehen, wie das Sonnenlicht zu einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort einfällt.
  • Import von Geodaten: Das Programm ermöglicht den Import und Export von Daten aus aus geografischen Informationssystemen (GIS), darunter ArcGIS und QGIS. Google Earth hat seine Daten auch von anderen Organisationen wie der NASA und der ESA.

In dem folgenden Video sehen Sie einige Funktionen von Google Earth Pro im Detail:

Wie funktioniert Google Earth Pro?

Um mit Google Earth Pro zu navigieren, geben Sie zuerst einen Ort in das Suchfeld auf der linken Seite ein. Das kann eine Straße, eine Stadt, ein Land oder ein Kontinent sein. Ebenso können Sie nach Adressen, Koordinaten und sogar Schlüsselwörtern suchen. Der gesuchte Ort wird dann angezeigt. Sie können sich auf der Karte bewegen, indem Sie auf eine beliebige Stelle klicken und diese in eine Richtung ziehen. Um die Ansicht zu drehen, verwenden Sie den Symbol mit der Kompassnadel unten rechts in der Karte. Zum Vergrößern oder Verkleinern klicken Sie einfach auf das Pluszeichen und das Minuszeichen.

Wenn Sie sich in der Straßenansicht bewegen wollen, um den Ort zu sehen, als ob Sie dort wären, klicken Sie unten rechts auf das Männchen, ziehen Sie es an die Stelle, wo Sie die Straßenansicht öffnen wollen, und lassen Sie das Männchen los:

Unter Ebenen finden Sie verschiedene Informationen, die Sie sich anzeigen lassen können, wie Straßen und Wetter. Um eine bestimmte Kartenebene anzuzeigen oder auszublenden, markieren Sie das entsprechende Kästchen in der linken Leiste. Beachten Sie, dass Sie nah genug heranzoomen müssen, um die verfügbaren Daten zu sehen.

Um Ihre Touren in Google Earth Pro aufzuzeichnen, klicken Sie auf das Videokamera-Symbol in der Symbolleiste am oberen Rand des Kartenfensters. Sie können die Auflösung des Bildes wählen und dann das Video herunterladen und teilen.

Um zu sehen, wie sich der Ort im Laufe der Zeit verändert hat, klicken Sie auf das Uhrensymbol. Es wird dann oben links in der Karte eine Zeitleiste eingeblendet, in der Sie den Schieberegler hin und her bewegen können, um verschiedene Jahre anzeigen zu lassen.

Wie viel kostet Google Earth Pro?

Google Earth Pro war ursprünglich kostenpflichtig, wurde von Google aber dann in die Basisversion integriert und steht kostenlos zur Verfügung.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 10, 11 (64 Bit)
  • Prozessor: 1 GHz
  • RAM: 2 GB
  • Grafikkarte: mit Unterstützung für OpenGL 1.4
  • DirectX: Version 9
  • Erfordert eine aktive Internetverbindung

Andere Systeme

Google Earth Pro ist auch für Windows-Systeme mit 32 Bit, für macOS und für Linux hier erhältlich.

Foto: © Google LLC.

Lesen Sie auch
Alternative Schreibweise: Google Map, Google Maps, Google Earht, Google Heart, Google Hearth, Google Erth, Google Eurth
Kommentar hinzufügen Kommentare
21 Kommentare zeigen
Antwort von anonymer Benutzer kommentieren