Inkognito-Modus in Google Chrome

September 2017

Einer der größten Vorteile des privaten Surfens in Google Chrome ist, dass die besuchten Seiten nicht im Browser-Verlauf gespeichert werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die neuen Cookies automatisch gelöscht werden, sobald das Inkognito-Fenster geschlossen wird. Favoriten bleiben dennoch erhalten.

Privates Surfen in Google Chrome mit Shortcut starten

Drücken Sie die folgenden Tasten gleichzeitig: Strg + Shift + N.

Inkognito-Fenster in Google Chrome öffnen

Klicken Sie auf das Chrome-Menü und wählen Sie Neues Inkognito-Fenster. Es öffnet sich ein neues Browser-Fenster, in dem Sie inkognito surfen können.

Chrome: Inkognito-Modus beenden

Sie müssen lediglich das Inkognito-Fenster schließen.


Foto: © Google.

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von aakai1056. Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 4. Mai 2017 07:22 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Inkognito-Modus in Google Chrome" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.